Blaupunkt stellt Autoradios mit Internet-Verbindung vor

Sender aus aller Welt können via Web empfangen werden.

Blaupunkt präsentiert auf der Computermesse CeBIT (3. bis 8. März 2009) in Hannover die weltweit ersten Internet-Autoradios. Mit den Modellen Hamburg 600i und New Jersey 600i lassen sich Sender aus aller Welt im Auto empfangen. Sie kommen in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt.

Möglich wird der Empfang von über 16.000 Radiostationen durch eine Internet-Verbindung , die mit einem 3G-fähigen Handy über Bluetooth aufgebaut wird. Die Auswahl der Webradio-Stationen erfolgt intuitiv über eine klare Menüführung ohne umständliche URL-Eingabe . Über das miRoamer-WebPortal lassen sich zudem weitere Einstellungen wie z. B. Musikstil oder Lieblingssender vorkonfigurieren.

Das Hamburg 600i für den konventionellen DIN-Schacht soll etwa 299 Euro kosten. Das New Jersey 600i als 2-DIN-Gerät wird rund 100 Euro teurer sein.

auto-reporter

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Die neuesten Navi-Meldungen

Markenwelt