Vor Reifenwechsel Wetter und Temperatur beachten !

Winterreifen greifen durch passende Gummimischung auf nasser, kalter Straße besser.

Der Frühling kommt, allerdings nicht in ganz Österreich zum gleichen Termin. In den Bergen und mittleren Lagen ist immer noch mit kleinen Wintereinbrüchen zu rechnen. Das "Ost-Westgefälle" der Temperaturen macht es schwierig, in Österreich einen optimalen Stichtag für den Winterreifenwechsel festzulegen. Von Gesetzes wegen ist der 15. April das offizielle Ende der witterungsbedingten Winterausrüstungspflicht. "Das heißt, dass bis dahin auf winterlichen Fahrbahnen Winterreifen zu verwenden sind. Als Alternative sind Sommerreifen mit Schneeketten erlaubt, das ist aber nicht zu empfehlen", sagt ÖAMTC-Reifenexperte Friedrich Eppel. In tiefen Lagen, wo bereits frühlingshafte Temperaturen herrschen, spricht nichts gegen einen Reifenwechsel vor dem gesetzlichen Stichtag .
 
Allen, die nochmals eine Fahrt in die Berge und damit in eine kältere Region planen, rät der ÖAMTC-Experte von einem frühzeitigen Reifenwechsel am Auto dringend ab. " Sommerreifen sind nicht automatisch die bessere Bereifung , sobald die Straßen schnee- und eisfrei sind", sagt der Reifenexperte. "Bei der richtigen Reifenwahl spielt nicht nur in der Formel 1 auch die Fahrbahntemperatur eine Rolle." Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt hat ein Winterreifen auf nasser Fahrbahn einen wesentlich besseren Griff als ein Sommerreifen, weil seine Gummimischung für niedrige Fahrbahntemperaturen ausgelegt ist. Außerdem ist das Profil für winterliche Fahrverhältnisse gestaltet.
 
Sobald die Temperaturen steigen und mit Schnee sicher nicht mehr zu rechnen ist, sollte man die Sommerreifen aufziehen. Winterreifen sind nicht für warme Temperaturen gemacht . "Vor allem beim Bremsen entstehen Nachteile: ein längerer Bremsweg und ein schlechteres Fahrverhalten ", warnt der ÖAMTC-Experte. Nachteilig ist weiters, dass Winterreifen schneller verschleißen, wenn es warm ist.
 
Die Erfahrung zeigt, dass rund um Ostern die beste Zeit zum Reifenwechseln ist - exponierte Gebirgslagen ausgenommen. Daher gilt in der Übergangszeit die ÖAMTC-Empfehlung " Winterreifen von O bis O" - also Oktober bis Ostern .
 
Wer vor dem Kauf von neuen Autoreifen steht und sich vorab informieren möchte, findet Infos zum neuesten Sommerreifentest auf der folgenden Seite .

Kommentare