Autobahnvignette wird auch 2013 teurer

Die ASFINAG hat jetzt die Autobahnvignette für nächstes Jahr präsentiert und gleichzeitig auch die Erhöhung der Preise bekannt gegeben.

Statt "petrol" wird die Autobahnvignette im Jahr 2013 "himbeer"-farbig werden. So schön und fruchtig die Farbe ist, so sauer wird es den Autobahnbenutzern aufstoßen, wenn sie die Preise erfahren.

Die Jahresvignette wird nämlich auch 2013 wieder teurer werden, und so sind für eine Jahresvignette dann schon 80,60 Euro fällig. Wer sich für eine 2-Monats-Vignette entscheidet, muss sich von 24,20 Euro trennen, die 10-Tages-Vignette gibt es um 8,30 Euro.

Für Motorradfahrer kommt die Jahresvignette auf 32,10 Euro, die 2-Monats-Variante auf 12,10 und für 10 Tage sind 4,80 Euro zu bezahlen.

Im Jahr 2011 erzielte die ASFINAG mit der Vignette Erlöse in der Höhe von 368 Millionen Euro, die zu 100% in die Erhöhung der Verkehrssicherheit, in die Verbesserung des Fahrkomforts sowie in den Betrieb und den Ausbau des Autobahn- und Schnellstraßennetzes fließen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt