Autobahnvignette 2014 wird wieder teurer

Die ASFINAG erhöht auch 2014 die Gebühren für die Autobahnvignette, die diesmal in der Farbe "Limette" erscheint.

Die Autobahnvignette 2014 wird von der ASFINAG in der Farbe "Limette" gestaltet. Die neue Vignette wird wieder teurer, für die 2014er PKW Jahresvignette sind 82,70 Euro fällig, für die 2-Monats-Vignette 24,80 Euro, und wer 10 Tage auf den heimischen Autobahnen unterwegs sein möchte, muss 8,50 Euro dafür zahlen.

Wer im kommenden Jahr mit dem Motorrad auf Autobahnen und Schnellstraßen unterwegs ist, muss für 10 Tage 4,90 Euro, für 2 Monate 12,40 Euro und für ein Jahr 32,90 Euro zahlen.

"Im Kalenderjahr 2013 erwartet die ASFINAG Vignettenerlöse in Höhe von in etwa 397,9 Millionen Euro und damit eine Steigerung der Vignetteneinnahmen von rund 14,9 Millionen Euro, wobei rund 13,8 Millionen Euro aus der Valorisierung und rund 1,1 Millionen Euro aus der Absatzsteigerung zu erwarten sind", erklärt Gabriele Lutter, zuständige Geschäftsführerin der ASFINAG Maut Service GmbH.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt