Neu: Digitale Vignette für Autobahn-Maut in Österreich

Die Digitale Vignette ergänzt die Klebevignette und ist ab 1. Dezember 2017 gültig.

UPDATE:
Seit dem 11. Juli 2018 kann man die digitale Vignette auch an allen ÖAMTC- und ARBÖ-Stützpunkten in Österreich erwerben! Der Vorteil des Kaufs bei einem der Mobilitätsclubs ist, dass die Vignette sofort gültig ist. Bis dato war die digitale Vignette nur online über das Mautportal der ASFINAG erhältlich, dabei war aufgrund des Rücktrittsrechts bei Online-Käufen eine 18-tägige Frist für den Beginn der Gültigkeit abzuwarten (siehe unten). Die digitale Vignette gibt es - genau wie die Klebevignette - für zehn Tage, zwei Monate oder ein Jahr. Auch die Klebevignetten sind weiterhin an allen Stützpunkten der Mobilitätsclubs erhältlich.

Originaltext vom 13.11.2017:
Die ASFINAG ergänzt die Klebevariante der Autobahnvignette für Österreich ab sofort um eine Digitale Vignette. Die Klebevignette in Kirschrot und die Digitale Vignette sind ab 1. Dezember 2017 gültig. Die Digitale Vignette kann aber schon jetzt gekauft werden. Der Grund: Die Digitale Vignette ist erst 18 Tage nach dem Kauf gültig. Gemäß der Europäischen Richtlinie für Konsumentenschutz können Kunden innerhalb von 14 Tagen vom Online-Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung zurücktreten - dies ist auch bei der Digitalen Vignette so. Dazu kommt, dass auch bei digitalen Produkten der formale Rücktritt vom Kauf per Post übermittelt werden kann, also weitere drei Tage zur Konsumentenschutzfrist. Das heißt im Klartext: Wer z.B. ab 1. Dezember 2017 mit einer gültigen Digitalen Vignette unterwegs sein will, muss diese bis spätestens 13. November über den Webshop oder die ASFINAG App kaufen.

"Der Umstieg ist natürlich nicht verpflichtend - Kundinnen und Kunden haben die Wahl, ob sie weiterhin picken oder eben klicken wollen. Mit der Digitalen Vignette wird das Bezahlen der Maut mit einem innovativen Angebot noch einfacher - das ist im Sinne unserer Kundinnen und Kunden ein großer Servicesprung", sagt ASFINAG-Geschäftsführerin Gabriele Lutter. Für den Kauf der Digitalen Vignette reichen die Bekanntgabe der Emailadresse, des Kennzeichens und des gewünschten Zahlungsmittels. Besitzer von Fahrzeugen mit Wechselkennzeichen müssen künftig nicht mehr wie bisher für jedes Fahrzeug eine eigene Vignette kaufen, es reicht eine einzige Digitale Vignette für bis zu drei Fahrzeuge. Und im Falle eines Scheibenbruchs ist keine Ersatzvignette mehr nötig.

Die seit Jahren bekannte Videomaut als Online-Ticket für Strecken wie beispielsweise Brenner oder Tauern Autobahn heißt ab sofort Digitale Streckenmaut . Im neuen Webshop der ASFINAG kann man jetzt zusätzlich zur Vignette auch gleich ein Ticket für die Digitale Streckenmaut dazu kaufen.

Quelle: ASFINAG

Kommentare