Tagfahrlicht ab 2011 für Neuwagen wieder Pflicht

ÖAMTC bestätigt positive Auswirkungen von Tagfahrlicht

"In der aktuellen Diskussion herrscht rund um die Begriffe Tagfahrlicht , Licht am Tag und Abblendlicht Verwirrung", weiß Mario Rohracher, Chef der ÖAMTC-Interessenvertretung. Tagfahrlicht bezeichnet die Ausstattung eines Kraftfahrzeugs mit speziellen, blendfreien und sparsamen Lampen, die automatisch aktiviert werden, wenn man ein Fahrzeug in Betrieb nimmt . Licht am Tag hingegen ist das bewusste Einschalten der herkömmlichen Autobeleuchtungen, also dem Abblendlicht, bei Tageslicht durch den Autofahrer - mit oder ohne gesetzlicher Vorschrift. "Faktum ist, dass es in Österreich bei schlechter Sicht , also bei den derzeit herrschenden herbstlichen Wetter- und Witterungsverhältnissen Pflicht ist, mit Abblendlicht unterwegs zu sein. Das dient der eigenen Sicherheit", sagt Rohracher.

Warum Tagfahrlicht sinnvoll ist

"Die Vorteile von Tagfahrlicht liegen auf der Hand", hält der Chef der ÖAMTC-Interessenvertretung fest. " Tagfahrleuchten erhöhen die Sichtbarkeit der Fahrzeuge und senken damit das Unfallrisiko erheblich ." Sie sind die beste Lösung für Verkehrssicherheit und Umwelt. Tagfahrleuchten sind vier Mal heller als Begrenzungsleuchten, blenden aber nicht. Weiters leuchten sie weniger hell als Abblendlicht. Sie verbrauchen deutlich weniger Kraftstoff und sind somit umweltfreundlicher. "Serienmäßig eingebaute Tagfahrleuchten verbrauchen derzeit nur zehn bis 30 Prozent der Energie, die herkömmliches Abblendlicht benötigt ", erklärt der Chef der ÖAMTC-Interessenvertretung. Leuchtdioden, die bereits zunehmend zum Einsatz kommen, verbrauchen sogar weniger als ein Zehntel der Energie. Somit wird der Kraftstoffmehrverbrauch kaum messbar.

Für den ÖAMTC stehen die positiven Auswirkungen von Tagfahrlicht auf die Verkehrssicherheit seit jeher außer Zweifel. "Die optimale Lösung sind Tagfahrleuchten in Verbindung mit einem Lichtsensor . Dieser stellt sicher, dass bei Dunkelheit, wie zum Beispiel in Tunnels, Abblendlicht und Rücklicht automatisch aktiviert werden. Das Tagfahrlicht wird während des Einschaltvorgangs deaktiviert", sagt Rohracher.

Der ÖAMTC sieht in der beschlossenen EU-Richtlinie , ab Februar 2011 alle neuen Pkw mit serienmäßigem Tagfahrlicht auszustatten, eine seiner langjährigen Forderungen auf internationaler Ebene erfüllt.

ÖAMTC

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt