Hoteltipp : Ebners Waldhof See

Alpine-Wellness vom Feinsten im Salzkammergut

Ganz im Westen des Salzkammer- gutes und nur 20 km von der Stadt Salzburg entfernt liegt der malerische Fuschlsee. Am Ostufer in bester Lage befindet sich Ebners Waldhof am See . Das ****S Hotel und Resort ist Salzburgs erstes Alpine Wellness-Hotel und ein Leitbetrieb der Region. 2010 hat das Hotel den Sprung unter die 25 besten Wellnesshotels Österreichs geschafft und wurde vom Relax Guide mit 17 Punkten und drei Lilien ausgezeichnet. Die schöne Landschaft rund um den Fuschlsee, ein umfangreiches Sport- und Wellnessangebot, haubengekrönte Köstlichkeiten aus Küche und Keller sowie die Gastfreundschaft der Hotelierfamilie und des ganzen Teams ergeben eine Mischung für Herz und Seele.

Fast wie ein Schloss wirkt der Waldhof von aussen. Das Hotel-Resort wurde im Laufe der Jahre und Jahrzehnte zu seiner heutigen Größe ausgebaut, ohne dadurch etwas von seinem alpin-romantischen Charme zu verlieren. Das ganze Haus - eigentlich sind es ja mehrere Häuser - überzeugt in allen Bereichen durch Stilsicherheit und angenehmes Ambiente. Besonders schön ist der überdachte Arkadenhof mit kleiner Kapelle und Felsenweinkeller, in dem öfters auch Musikabende stattfinden. In Hotels, die eine gewisse Größe erreicht haben, ist es oft schwierig, sich als Gast persönlich betreut zu fühlen. Ebners Waldhof ist hier eine sehr positive Ausnahme. Die Hoteliersfamilie Ebner ist sehr um das Wohl ihrer Gäste bemüht, nimmt sich gerne Zeit für einen kleinen Plausch zwischendurch und hat stets interessante Infos und Tipps zu den zahlreichen Wander- und Ausflugszielen in der Umgebung parat.

Das Waldhof Spa ist mit seinen 4.000 m² der größte Hotelwellness-bereich im gesamten Salzkammergut. In 14 Beauty-Behandlungs-räumen dreht sich alles um Schönheit und Wohlbefinden: Therapien und Massagen, Beauty-Anwendungen, Packungen, Peelings und Bäder bringen Körper und Seele in Hochform. Heimische Heilpflanzen und -kräuter werden hier bewusst ausgewählt und in der Küche und im Spa gleichermaßen eingesetzt. In der Wasserwelt locken der großzügige Indoor-Pool mit Wildbach, Wasserfall, Bodensprudel und Whirlbank, ein Jacuzzi, ein 32-Grad-Außenbecken und der nagelneue, 200 m² große, beheizte Außenpool. Ein echter Hot Spot ist die Saunawelt mit Finnischer Sauna, Saunarium, Infrarot-Stuben-Sauna, Sole-Dampfbad und Sole-Gradier-Grotte. Der Quellgarten verfügt über einen eigenen Garten-Spa-Bereich und eine Außensauna (80 °C) mit Panoramafenster. Nach dem Saunagang laden verschiedene Ruheräume mit rund 100 Entspannungsliegen zum Relaxen ein. Besonders schön sind die Liegen der Panoramagalerie mit Blick über den Fuschlsee. Diesen genießt man übrigens auch in den meisten Zimmern und Suiten sowie in der Fitnessgalerie, wo moderne Trainingsgeräte und eine Fitnesstrainerin für bewegungshungrige Gäste bereitstehen.

Gäste, die im Urlaub gerne länger schlafen oder den Abend stimmungsvoll an der Hotelbar ausklingen lassen möchten, freuen sich über das Genießer-Frühstücksbuffet bis 12.00 Uhr . Für immer Hungrige steht zwischen 13.00 und 15.00 Uhr das Waldhof-Snackbuffet und gleich im Anschluss bis 16.30 Uhr ein Kuchen- und Jausenbuffet bereit. Abends geht es dann kulinarisch so richtig zur Sache. Man trifft sich in einem der drei Restaurants und lässt sich von Küchenchef Alexander Ebner mit einem 5-Gang-Wahlmenü mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnen, mit der "traditionellen" Waldhofküche im Stammhaus Restaurant oder der " Vital-Kräuterküche " in der "Gütl Stuben". Die Vitalküche im "Gütl Genießer-Restaurant" wurde 2010 vom Gault-Millau mit einer Haube ausgezeichnet. In der nahe gelegenen Waldhof-Alm werden herzhafte, typisch österreichische Schmankerln serviert.

Apropos Waldhof-Alm : Diese urig-gemütliche Alm ist in gut 10 Gehminuten (oder auch mit dem Auto) vom Waldhof zu erreichen und fungiert gleichzeitig als Clubhaus des hoteleigenen 9-Loch-Golfplatzes . Anfänger und Golfprofis finden hier ein sehr schönes Ambiente inklusive großzügigem Chipping- und Putting-Green und einer Driving-Range. Hotelgäste spielen um eine Tages Greenfee von 25 Euro so oft und so lange sie wollen! Als Alternative ganz in der Nähe bietet sich der 9-Loch-Course beim Schloss Fuschl an, den man auch mit einer romantischen Zillenfahrt quer über den Fuschlsee erreichen kann. Weitere zehn Golfplätze im Salzkammergut sind weniger als 30 Autominuten vom Hotel entfernt.

Für alle sport-begeisterten Gäste stehen in Ebners Waldhof auch Tennispätze, ein Bogen-schießplatz, eine Sporthalle, ein Fitness- und Joggingparcours, Mountainbikes, Fahrräder, Ruderboote, Kajaks sowie der hoteleigene, 100 m breite Naturbadestrand zur Verfügung. Spaß und Unterhaltung verspricht das bunte Animationsprogramm für Jung und Alt. Kinder können sich auf dem Spielplatz, beim "Tubing" oder im Rösslstall austoben und ab Juni 2010 auch im neuen großzügigen Waldhof-Kinderclub mit kostenloser Kinderbetreuung. Ein schönes Erlebnis für Groß und Klein ist auch eine Fahrt mit der hoteleigenen Pferdekutsche ins romantische Ellmautal.

Weitere Informationen unter www.ebners-waldhof.at .

Alle Hoteltipps anzeigen

Kommentare