****S Hotel Gut Weissenhof in Radstadt

Sonnenschein an jedem Tag!

Wer bietet mehr? Direkt auf der Langlaufloipe, unter der sich ein Golfplatz versteckt und nur wenige Meter von der Gondel-Kabinenbahn entfernt, befindet sich das 4-Sterne-Superior Hotel Gut Weissenhof in der historischen Kleinstadt Radstadt . Dass sich Wintersportler hier pudelwohl fühlen, ist kein Wunder, befindet sich das Hotel doch ruhig, sonnig und schneereich inmitten der Skiregion amadé . Direkt an der 120 Kilometer langen Tauernloipe und der Schischaukel Radstadt - Altenmarkt.

In unter-schiedlichsten Outfits präsentieren sich die Gäste am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Eine Familie in Skibekleidung, die junge Dame an der Bioecke mit Reitstiefeln, deren Begleiter im neuesten Golf-Outfit. Am Tisch nebenan wird ein Fitness-Dress, eine Langlauf-Jacke sowie ein Tennisrock gesichtet. Beim Rundgang durch das großzügige 4-Sterne-Superior Hotelareal wird das Geheimnis der verschiedenen Gäste-Outfits gelüftet. Im Fitness- und Bewegungsraum mit großer Glasfront und Blick auf die herrliche Bergwelt, werden die Muskeln auf einen traumhaften Skitag vorbereitet. Einige Schritte weiter üben passionierte Golfer in der Indoor-Golfanlage ein paar Abschläge.

Mit größeren Bällen wird in der hoteleigenen Tennishalle gespielt. Diese wiederum findet sich gleich neben der Gut-Weissenhof-Reithalle . Die staatlich geprüften Reitausbildner Josef und Marinda unterrichten von Anfängerkursen bis hin zu Dressur- oder Sprungstunden. "Speziell die Kinder sind von den Reitkursen in der Longe begeistert", erzählt Marinda, "und finden es ganz toll nach dem Skifahren noch Zeit mit den Pferden verbringen zu dürfen."

Ein bisschen mehr darf es auch in der K&K Gutshof-Therme sein. Im großzügigen Spa- und Wellness-bereich kann man der Winterlandschaft die kalte Schulter zeigen. Schon frühmorgens trifft man sich im beheizten Innen- und Außenpool, um mit Blick auf die Skipiste einige Bahnen zu ziehen. Zum aufwärmen wird ein Packungsbad in der "himmlischen Wasserliege" empfohlen. Und während sich die Eltern im Sauna-Bereich auslockern werden die Kinder im Jugend- & Kinderparadies betreut. "Es gibt sogar ein richtiges Kinderkino und eine Kletterwand", schwärmt die 5-jährige Anna. "Da kann sich Mama ruhig Zeit lassen und sich noch eine Anwendung nach den 5 Elementen gönnen."

Sonnenschein mit Garantie

Bei unserem Besuch wurden wir mit Schnee und Wetter auf Postkarten-Niveau verwöhnt. Als wahrer Sonnenschein zeigte sich aber die Gastfreundschaft im Hotel. Gemeinsam mit ihrem perfekt eingespielten Team bemühen sich Regina und Josef Habersatter um ihre Gäste wie um ihre eigene Familie. Ihr von Haubenköchin Johanna Maier ausgebildeter Küchen-Chef verwöhnt die Gäste nach allen Regeln der Kunst und der Sommelier zaubert die passende Weinbegleitung aus dem hauseigenen Verkostungs-Keller. Mit viel Liebe zu den Details wird der Gast immer wieder aufs Neue angenehm überrascht. Man wird auf die eingangs gestellte Frage nach dem "Wer bietet mehr?" wohl lange suchen müssen...

Die „Sonnenschilauf-Pauschale “ ist buchbar vom 13.03. bis 20.03.2010 sowie vom 20.03. bis 27.03.2010 zum Pauschalpreis ab € 799,-- pro Person. Inkludiert sind 7 Tage Halbpension mit sämtlichen Leistungen des Hotels sowie ein  6-Tages-Schipass sowie ein Wellness-Gutschein im Wert von € 40,-- pro Zimmer.

Weitere Informationen finden Sie unter www.weissenhof.at .

Alle Hoteltipps anzeigen

Kommentare