Neues Hotel in Kitzbühel : Grand Tirolia Golf & Ski Resort

Neues touristisches Schmuckstück in der Gamsstadt

Eingebettet in die herrliche Kitzbüheler Landschaft und inmitten einer der schönsten Golfanlagen Europas liegt das neue Grand Tirolia Golf & Ski Resort . Das neue touristische Schmuckstück verspricht seinen Gästen, keine Wünsche offen zu lassen. Inmitten des 18-Loch-Golfplatzes Eichenheim bieten Zimmer und Suiten in neun Kategorien , darunter auch eine Präsidentensuite mit 300 m², die auf 500 m² erweiterbar ist, Platz für 150 Gäste. Die Philosophie des Hauses verspricht höchste Qualität und höchsten Genuss .

Der Stil des Hauses und der Zimmer steht unter dem Motto " Kitzbühel meets Colorado " und verbindet damit internationales Flair mit der großen Tourismus- und Architekturtradition der Region. Heimische Materialien wie Holz und Stein in Kombination mit mondänen Designerelementen dominieren das Erscheinungsbild des gesamten Hauses und werden unsichtbar mit modernstem Komfort und Technik verbunden. "Unser Leitgedanke bei der Entwicklung des Resorts war es, eine ungewöhnliche Symbiose zwischen alpinem Sport und Erholung mit dem internationalen Life-Style der Gamsstadt zu schaffen, die einfach den Alltag vergessen lässt. Edles Design und natürliche Materialien sowie ein ausgeklügeltes Farb- und Lichtsystem sorgen mit einem erstklassigen individuellen Service für ein Wohlfühlambiente auf außergewöhnlichem Niveau," erläutert Geschäftsführer Ulrich Drewitz seine Vision vom Zusammenspiel von Genuss und Heimat im Grand Tirolia Golf & Ski Resort.

Genuss wird im Grand Tirolia Golf & Ski Resort groß geschrieben. Küchenchef Bobby Bräuer sorgt im Gourmetrestaurant "Petit Tirolia" für unvergessliche Geschmacks- und Sinneserlebnisse. Der bekannte ehemalige Michelin Sterne Koch macht seinen kreativen Einfluss und Qualitätsanspruch auch in der Küche des Grand Tirolia Golf & Ski Resort geltend und zaubert köstliche regionale und internationale Spezialitäten auf den Teller. Der Falstaff Restaurant Guide 2009 bewertet das "Petit Tirolia" in seiner neuen Ausgabe bereits als Top-Neueinsteiger. Die eigenen Weinreben am Golfplatz stehen symbolisch für ca. 900 verschiedene Spitzenweine , welche die Kulinarik auf höchstem Niveau veredeln. Zudem wartet das Hotel gleich morgens mit einer in Tirol einzigartigen Besonderheit auf. Das "á la carte" Frühstück am eigenen Tisch erfüllt alle individuellen Wünsche und erspart lästiges Warten am Buffet. Auch am Abend wird das Halbpensionsmenü je nach Geschmack mit Fischen, Fleischvariationen, vegetarischen Speisen oder als Diät á la carte angeboten.

1.500 m² Wellness- und Spa bieten Ruhe und Erholung, die in Design und Angebot ebenfalls die Kraft der alpinen Natur als stärkstes Element nützt. Neben Wellness, Fitness, Massagen und Behandlungen verwöhnt ein besonderes Highlight die Gäste: Die Treatments basieren auf der Aveda Spa Philosophie . Sie verfolgt den ganzheitlichen Ansatz, nachdem äußere Schönheit auf innerer Ruhe basiert. Die Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes stehen dabei im Fokus, denn nur so kann ein individuelles Wohlbefinden hergestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.grand-tirolia.com .

Alle Hoteltipps anzeigen

Kommentare