Mautgebühren in Österreich schon vorher digital bezahlen

Schneller und bequemer in den Urlaub

Zusätzlich zur Autobahn-Vignette wird auf einigen Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich für einzelne Streckenabschnitte auch eine Mautgebühr eingehoben. Konkret betrifft das:

A 9 Pyhrn Autobahn: Mautstellen Bosrucktunnel und Gleinalmtunnel

A 10 Tauern Autobahn: Mautstelle St. Michael (Tauerntunnel, Katschbergtunnel)

A 11 Karawanken Autobahn: Mautstelle Karawankentunnel

A 13 Brenner Autobahn: Mautstelle Schönberg

S 16 Arlberg Schnellstraße: Arlberg Straßentunnel

Wer auf dem Weg in den Urlaub keine Zeit an der Mautstelle vergeuden will, kann schon vorweg online ein Ticket für die Digitale Streckenmaut (vormals Videomaut) kaufen. Einfach schon vor der Fahrt im Webshop der ASFINAG das Ticket kaufen, das Kennzeichen eingeben und die Durchfahrt für die gewünschte Strecke freischalten. An der Mautstelle erkennen Kameras dann das registrierte Kennzeichen und der Schranken öffnet sich automatisch.

Tipp: Wer für die Urlaubsfahrt noch eine Digitale Zehn-Tages oder Zwei-Monats-Vignette benötigt, kann diese im selben Vorgang gleich zusammen mit dem Ticket für die Digitale Streckenmaut kaufen. Aber Achtung: So wie die Digitale Jahresvignette sind auch Zehn-Tages oder Zwei-Monats-Vignetten aufgrund der Europäischen Richtlinie für Konsumentenschutz erst 18 Tage nach dem Kauf gültig! Die alternative Klebevignette ist nach Anbringen auf der Scheibe sofort gültig.

Quelle: ASFINAG