Jochen Schweizer(Bildquelle: Jochen Schweizer)

Motorpower-Erlebnisse von Jochen Schweizer

Ob Baggerfahren, im Speedboot übers Meer düsen oder die Landstraße am Steuer eines Ferrari ganz neu erleben - hier wird Benzin in Adrenalin verwandelt.

Es gibt so viele Erfahrungen, die man(n) gerne einmal selbst machen möchte. Menschen mit Benzin im Blut denken da zum Beispiel an die rasante Fahrt mit einem tollen Sportwagen, eine abenteuerliche Offroad-Tour mit dem Hummer, ein Pistenraupen-Wochenende oder so ausgefallene Erlebnisse wie einen Panzer oder ein Speedboot zu fahren. Die Erlebnisagentur Jochen Schweizer hat sich darauf spezialisiert, solche Träume zu leistbaren Preisen wahr werden zu lassen. Unter dem Begriff " Motorpower " finden PS-Junies auf der Jochen Schweizer-Website jede Menge lässiger Adrenalinspritzen.

Wie wäre es etwa mit einem Ausflug in einem über 300 km/h schnellen Ferrari ? Bei Jochen Schweizer können diverse Modelle an vielen verschiedenen Orten für eine Spritztour, eine Rundfahrt oder sogar den Ausritt auf die Rennstrecke gebucht werden. Das Angebot reicht von längst zum Kultwagen avancierten Ferrari 355 über den 490 PS starken V8-Ferrari F430 bis hin zum 550 Maranello mit einem 485 PS leistenden V12 unter der Haube. Spaß ist also garantiert und das Ganze auch als Geschenk bestens geeignet.

Doch nicht nur Fans und Freunde von rasanten Sportwagen können ihre Leidenschaft ausleben, auch längst vergessene Kindheitsträume, etwa das Pilotieren eines Baggers , können an vielen verschiedenen Orten in Deutschland und Österreich erfüllt werden. Das Angebot reicht von handlichen "Medibaggern" mit 2,5 Tonnen Gewicht über Großexemplare mit 18 Tonnen bis hin zu wahren Monster-Baggern, die es auf sage und schreibe knapp 50 Tonnen bringen. Mit all diesen Arbeitsgeräten darf man(n) nach einer Einweisung vom Profi nach Herzenslust "arbeiten" oder einfach nur auf dem Gelände herumfahren und die Kraft der Maschinen auskosten.

Wem nun selbst Baggerfahren zu langweilig ist, der bucht den ultimativen Kick und nimmt in einem waschechten Formel-Speedboot Platz. Die gerade einmal 500 Kilogramm leichten Rennboote vertrauen auf knapp 400 PS starke Motoren. Diese katapultieren schneller auf Tempo 100 als mancher Supersportwagen, wobei auf die Insassen eine Beschleunigung von bis zu 6 G wirken kann - also das Sechsfache des eigenen Körpergewichts. Bis zu 200 km/h erreichen die kleinen Raketen auf dem Wasser. Dieses Erlebnis ist mit nichts anderem zu vergleichen. Ohne Federung gelangen die Stöße des bei diesem Tempo brettharten Wassers direkt ins Innere und der Lärm, den der Außenborder macht, kann es mit dem V8-Brüllen eines Rennwagens aufnehmen. Ein Erlebnis für echte Kerle also.

Jochen Schweizer(Bildquelle: Jochen Schweizer)

Alle Infos zu den "Motorpower"-Erlebnissen von Jochen Schweizer gibt's unter www.jochen-schweizer.at .