Reise- und Offroad-Messe am Erzberg

24. - 26. August 2018

Die Reise- und Offroad-Messe am Erzberg lockt jährlich über 5.000 Besucher auf das eigens errichtete 20.000 m² große Messeareal mitten am steirischen Berg aus Eisen. Von 24. bis 26. August 2018 wird umgeben von Bergbauterassen und der steirischen Bergwelt eine Zeltstadt errichtet. Hier treffen sich kleine und große Abenteurer, Allradbegeisterte, Weltenbummler und alle, die es noch werden wollen.

80 Aussteller präsentieren ihre Produkte rund um Reise, Offroad, Outdoor und Fotografie. Das 600.000 m² große, frei befahrbare Offroad-Fahrgelände bietet eine Spielwiese für alle Offroad-Begeisterten. Wer genug vom Zuschauen hat, und selber mal ans Steuer will, kann sich beim Selberfahren mit 300 PS starken Offroad-Trucks seine eigene Portion Nervenkitzel holen. Eine große Auswahl an Fernreise- und Offroad-Fahrzeugen tummeln sich auf dem Camp-Areal. Von umgebauten Oldtimern und LKWS, allen erdenklichen Geländewagen bis hin zu offroad- und weltreisetauglichen Wohn-Anhängern. All diese unterschiedlichen Fahrzeuge können vor Ort besichtigt, im Detail inspiziert und eventuell sogar beim Fahren im extremen Offroadgelände beobachtet werden.

Spannende Reisevorträge erzählen von entlegenen Plätzen der Welt, die individuell bereist werden. Jeder Vortragende hat seine eigene interessante Lebensgeschichte und inspiriert dazu ein wenig aus dem Alltag auszubrechen.
In Workshops werden Tipps und Tricks aus der Reise-, Fahrzeug- oder Foto-Praxis von Experten vermittelt. Side Events wie die berühmten Fahrten mit dem Hauly, einem umgebauten Bergbau-LKW im Bergbaugebiet, oder der Erzbergbahn bieten eine willkommene Pause vom intensiven Reise- und Offroad Geschehen. An den Abenden schließt sich der Kreis am gemeinsamen Lagerfeuer. Umgeben von Gastronomie-Ständen kommen Gleichgesinnte zusammen, um sich in entspannter Outdoor-Atmosphäre auszutauschen, von ihren Erlebnissen zu erzählen, oder sich Inspiration für neue Abenteuer zu holen.

Auch heuer gibt es wieder die beliebten Premium Tickets: Mit einem "Premium-Ticket" kann man schon ab Donnerstag Mittag auf das Camp-Areal. Ein Tag mehr um das umfangreiche Angebot am OTA Globetrotter-Rodeo zu nützen. Die Tickets sind auf 200 Stück limitiert. Vorteile sind die Auswahl der besten Plätze im Camp-Bereich, keine Warteschlangen bei der Zufahrt, längere Aufenthaltsdauer am Erzberg und die Teilnahme inkl. Abendessen am Ausstellerabend.

Weitere Infos und Programm unter www.globetrotterrodeo.at