20. World Games of Mountainbiking in Saalbach Hinterglemm

Tolle Strecken mit verschiedenen Distanzen

Saalbach Hinterglemm freut sich über 20 Jahre World Games of Mountainbiking. Zum Jubiläum von 6. bis 9. September 2018 werden über 1.000 Teilnehmer um den Sieg in den verschiedenen Disziplinen radeln sowie um den Titel des World Games Champion.

80 Kilometer und 3.678 Höhenmeter gilt es bei der anspruchsvollsten Distanz, der Königsklasse Marathon zu bewältigen. Doch auch die Distanzen 31 km, 42 km und 58 km lassen die Waden bei 1.160, 1.980 bzw. 2.920 Höhenmetern über die Grasberge Saalbach Hinterglemms ordentlich brennen. Die Motivation steigt, wenn die Zuschauer die Teilnehmer auf den höchsten Punkten der Tour anfeuern.

Zu den altehrwürdigen Distanzen gesellt sich heuer der Marathon 21 als "kurze" und sportliche Variante mit knapp 900 Höhenmetern. Er führt in Richtung Spielberghaus auf den Bernkogel nach Hinterglemm über die Rosswaldhütte zurück zum Start-Zielbereich im Zentrum von Hinterglemm. Eine optimale Runde für Marathon-Neulinge und Racer, die es gerne flott und knackig mögen.

Bei der Junior Trophy können die Nachwuchssportler - beginnend bei den ganz Kleinen auf dem Laufrad bis zu den Youngsters - in verschiedenen Altersklassen ihren sportlichen Ehrgeiz und ihr Können unter Beweis stellen. Die Rookies (Jg. 2003-2004) dürfen sogar ihren ersten Marathon absolvieren und gemeinsam mit den Großen den neuen Marathonkurs mit 21 km in Angriff nehmen.

Im Rahmen der World Games of Mountainbiking wird auch in diesem Jahr wieder eine wohltätige Organisation unterstützt. Wer eine Patenschaft für einen der Wettkämpfer übernimmt, spendet pro gefahrenem Kilometer einen Euro an den Verein Debra Austria, zugunsten von Schmetterlingskindern.

Weitere Infos unter saalbach.com/worldgames