Tomtom one(Bildquelle: TomTom)

TomTom stellt die neue TomTom ONE Reihe vor

Zwei neue Modelle mit eleganterem Design sowie Regional- und Europakarten

Der Navigationsgeräte-Anbieter TomTom kündigte heute zwei Nachfolger seines weltweit bestverkauften mobilen Navigationsgeräts - dem TomTom ONE - an. TomTom ONE (Europa) bietet eine vollständige Navigation von Tür-zu-Tür überall in Westeuropa. TomTom ONE (Regional) wird mit den Karten von Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie den Hauptverkehrsstraßen in Westeuropa geliefert. Die neuen Modelle von TomTom All-in-One Geräten sind Mitte September im Handel erhältlich. TomTom ONE (Regional) gibt's ab 299 Euro, bei TomTom ONE (Europe) ist man ab 399 Euro dabei.

"Die neue TomTom ONE Reihe eignet sich besonders für Einsteiger , denn diese einfach zu bedienenden Geräte lassen TomToms Bestrebung, mobile Navigation für jedermann zugänglich zu machen, der Wirklichkeit ein bisschen näher kommen", sagt TomTom CEO Harold Goddijn. Die Kombination von leichter Bedienbarkeit, dem kleinen Taschenformat, der patentierten Touchscreen Technologie und der preisgekrönten Software sollen dazu beitragen, dass das neue TomTom ONE zum ständigen Begleiter wird und einfach von Auto zu Auto mitgenommen werden kann. Die neuen Produkte gehen in Sachen Bildschirmgröße, Qualität und Funktionalität keine Kompromisse ein und wiegen bei kompakten Massen von 96mm x 82mm x 25mm gerade 174 Gramm.

Zusätzlich haben die Benutzer Zugang zu TomTom PLUS , inklusive Radarmeldungen, aktuellen Verkehrsmeldungen und dem Wetterbericht, sowie regelmäßigen Berichten über die Straßenverhältnisse und der neuen Buddies-Funktion. Die Benutzer können mit dem TomTom HOME Software-Paket den Datenaustausch zwischen dem eigenen PC oder MAC und dem TomTom einfach und effizient bewältigen und so z.B. Routen planen, zusätzliche Stimmen herunterladen, Verkehrshinweise empfangen und Karten installieren, um ihr TomTom Gerät jederzeit auf dem aktuellen Stand zu halten.

Weitere Infos auf der TomTom Webseite ...

Quelle: TomTom

Kommentare

Markenwelt