Volles Programm am Wiener Silvesterpfad 2018

Großes Musik- und Unterhaltungsprogramm von 14.00 bis 02.00 Uhr

Am 31. Dezember 2018 wird die Wiener Innenstadt beim traditionellen Silvesterpfad wieder zu einer großen Partymeile. Von 14 bis 2 Uhr früh kann man hier bei toller Unterhaltung und vielfältiger Gastronomie den Jahreswechsel feiern. Der Wiener Silvesterpfad zieht jährlich rund 700.000 Gäste an und gilt als eine der Hauptattraktionen Wiens.

Um 14 Uhr startet der fröhliche Jahresausklang und wird an insgesamt 14 Veranstaltungsorten mit einer vergnüglichen Partymischung aus Show-, Musik- und Unterhaltungsprogramm für Junge und Junggebliebene zelebriert. Musikalisch kommen dabei alle Geschmäcker auf ihre Kosten und können mit Rock, Pop, Soul, Blues, Funk, Disco, Walzer und klassischer Tanzmusik ins neue Jahr hineinfeiern. Live-Bands und DJs sorgen für den richtigen Sound und beschwingte Feierlaune.

Während die Erwachsenen heuer wieder Johann Strauß' "Die Fledermaus" in einer Live-Übertragung aus der Wiener Staatsoper genießen können, dürfen sich die Kinder auf die lustige und abwechslungsreiche "okidoki"-Show freuen. Natürlich dürfen auch die beliebten Walzerkurse am Graben nicht fehlen: Im Funkeln und Glänzen des größten Ballsaal Europas hat man schnell den richtigen Dreh heraus.

Als weiteres Highlight gibt es am 31.12.2018 auf der "Straße des Glücks" in der Teinfaltstraße viel Gelegenheit, dem Zufall ein Schnippchen zu schlagen und das neue, noch unbeschriebene Jahr mit ein bisschen Astrologie, Kartenlegen oder ein wenig Magie auszuloten.

Auf der neuen Website zum Wiener Silvesterpfad findet man alle Infos zum Programm, Veranstaltungsorte, Sanitätsstationen, Bankomatstandorte und Toiletten, einen zoombaren Stadtplan und noch vieles mehr. Auch einige akustische Kostproben der auftretenden Bands sind auf der Website abrufbar.