9ff GT9 : 987 PS und 409 km/h Endgeschwindigkeit

Neuer Weltrekord für straßenzugelassene Fahrzeuge

Diplom-Ingenieur Jan Fatthauer, Schöpfer und gleichzeitig Testpilot der 9ff-Eigenentwicklung GT9, gibt Gas und beschleunigt voll aus der überhöhten Kurve des Papenburger Ovalkurses. Begleitet von einem Soundspektakel der automobilen Extraklasse stemmen sich 964 Newtonmeter Drehmoment in den Asphalt und treiben den Boliden vehement nach vorne. Am Ende der vier Kilometer langen Geraden zeigt das Display der satellitengestützten Zeitnahme sensationelle 409 km/h . Dadurch erfährt sich der 9ff GT9 nicht nur die Mitgliedschaft im elitären 400 km/h-Club, nein - er setzt sich gleich an die Spitze und stellt einen neuen Vmax-Weltrekord für straßenzugelassene Automobile auf.

Quelle der Kraft
Mindestens ebenso beeindruckend wie die erreichte Höchstgeschwindigkeit sind die Beschleunigungswerte des Hecktrieblers. So vergehen bis Tempo 100 nur 3,4 Sekunden , bis 200 km/h nur 8,2 Sekunden und 300 zeigt die Digitalanzeige des Kombiinstruments nach atemberaubend kurzen 16,4 Sekunden. Quelle dieser unbändigen Kraft ist ein modifizierter Motor aus dem Porsche 996 Turbo . Der wassergekühlte 6-Zylinder Boxermotor mit 4 Liter Hubraum und Trockensumpfschmierung wird mit zwei Abgas-Biturboladern, Pleuel aus Titan, geschmiedeten Kolben und einer mit 24 Karat hartvergoldeten Ansaugbrücke ausgestattet. Das Hightech-Aggregat erreicht somit sensationelle 987 PS / 726 kW bei 7.850 U/min. Das maximale Drehmoment von 964 Nm wird bei 5.970 U/min erreicht.

Antriebstechnik nach Wunsch
Als Alternative zum hinten längs verbauten 6-Gang Schaltgetriebe bietet 9ff den Einbau eines sequentiellen Renngetriebes. Für beide Varianten werden die Übersetzungen individuell auf die Anforderungen der Kundschaft zusammengestellt.

Garant für Fahrspaß, Komfort und Sicherheit
Selbstverständlich wurde bei der Entwicklung des 9ff GT9 auch allerhöchsten Wert auf Fahrdynamik und Sicherheit gelegt. So erhielt das Fahrwerk modernste Technikkomponenten aus dem Motorsport . Rundum elektronisch einstellbare Aluminium-Stoßdämpfer in Verbindung mit Doppelfedern an der McPherson-Vorderachse und liegenden Push-Rods an der 5-Lenker Hinterachse sorgen für optimalen Bodenkontakt. Für perfekten Grip und Traktion verwendet 9ff Reifen des Technologiepartners Continental. Ausgesuchte Exemplare des Typs Continental Vmax in Verbindung mit ultraleichten 3-teiligen Schmiederädern erhalten eine Freigabe bis 410 km/h und sind somit perfekt für die Anforderungen des High-Speed-Boliden. Als optimale Rad-Reifenkombination verwendet 9ff die Dimensionen 8,5 x 19 mit 235/ZR 19 vorne und 11,5 x 19 mit 325/30 ZR 19 hinten.

Für exzellente Verzögerungswerte sorgt eine üppig dimensionierte Sportbremsanlage . Keramik-Bremsscheiben mit den Maßen 380 mm (vorne) und 350 mm (hinten) werden von den vorderen Sechs- und hinteren Vier-Kolbenanlagen in die Zange genommen. Spezielle Bremsbeläge und ein darauf abgestimmtes Renn-ABS vollenden das System.

Aufregendes Styling als Summe aus Design und Funktion
Perfekte Oberflächenqualität und passgenaue Verarbeitung kennzeichnen das Auftrieb reduzierende GT9-Fahrzeugdesign. Kein Blender, sondern ein schlüssiges Konzept voller technischer Finesse gekleidet in eine Aufsehen erregende Silhouette. Für maximale Crashsicherheit verbindet 9ff den Vorderwagen des Porsche GT3 mit einem Stahl-Gitterrohrrahmen und entwickelte eine Karosserie aus hochfesten Kohle- und Kevlarfasern. Die geschlossene Unterbodenverkleidung mit dem integrierten Heckdiffusor generiert zusätzlich Abtrieb und sorgt für Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten . Seine starke individuelle Note erhält der 9ff GT9 durch seine niedrige Fahrzeughöhe von nur 1.180 Millimeter Höhe. Diese ist kennzeichnend für den markanten, sportlichen Gesamteindruck und überdies durch seine geringe Stirnfläche ein wichtiges Kriterium für das Erreichen von mehr als 400 km/h.

Interieurgestaltung ohne Limits
Auf Wunsch gibt es alles, was das Herz höher schlagen lässt. Vom bestickten Fußmattensatz bis hin zur Komplettlederausstattung, alles in handwerklicher Präzision gefertigt. Ob edel oder sportlich - 9ff bietet für jeden Interieur-Geschmack das Gewünschte.

Die 9ff Fahrzeugtechnik GmbH fertigt eine auf 20 Exemplare limitierte Kleinserie des GT9 am Unternehmensstandort in Dortmund. Angeboten wird der Supersportwagen des Spezialisten für leistungsgesteigerte Porsche zu einem Preis ab 498.000 Euro .

lifepr

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt