Acura auf der SEMA Tuning Show

Die Nobelmarke von Honda war auf der SEMA 2013 mit drei getunten Limousinen vertreten.

Auf der Tuning Show in Las Vegas hat Acura drei Limousinen gezeigt, die mit individueller Gestaltung für jeden Geschmack das passende Fahrzeug bieten sollten.

Das sportlichste Outfit hat dabei der neue Acura ILX bekommen, der auch die jüngsten Käufer ansprechen soll. Der ILX ist als sportliche Limousine von Haus aus schon eher für dynamischere Kunden konzipiert und in der "Street Performance"-Version nochmals ordentlich aufgepeppt worden.

Geänderte Front- und Heckschürzen, eigens gestaltete 19"-Alufelgen und eine auffällige Lackierung sind dabei die Highlights des Acura Street Performance ILX. Sein 250 PS starker 4-Zylinder soll zudem für der Optik entsprechende Fahrleistungen sorgen.

Eine gekonnte Mischung aus Luxus und Sportlichkeit zeigt dann der Acura RLX VIP Sedan, der mit 21"-Alufelgen und einer speziellen Lackierung sowohl einen noblen, als auch sportlichen Eindruck vermitteln soll.

Ganz auf ein nobles Exterieur setzt der Acura RLX Urban Luxury Sedan, der ebenfalls mit einer schwarzen Sonderlackierung aufwarten kann und mit silber glänzenden 22"-Felgen auf sich aufmerksam macht.

Der Innenraum wurde ebenfalls ganz auf Exklusivität getrimmt und mit speziellen Dekorleisten versehen.

Kommentare

Markenwelt