Streng limitiert: Neues ABT Tuning des Audi RS6 Avant

Am Genfer Autosalon hat ABT mit dem RS6-R eine besonders scharfe Version des Audi RS6 Avant präsentiert, die auf 25 Stück limitiert ist.

Die Tuningschmiede aus dem Allgäu hat am Genfer Autosalon jetzt eine noch stärkere Version des RS6 Avant präsentiert. Bislang hat ABT den ABT RS6 mit 700 PS angeboten, der RS6-R hat nun eine Leistung von 730 PS (537 kW).

Neben der Leistung wurde auch das Drehmoment erhöht, welches nun statt bei serienmäßigen 700 Nm bei 920 Nm liegt. So hat der schnelle Kombi zu jeder Zeit eine enorme Schubkraft, die ihn auf bis zu 320 km/h befördert.

Damit die Exklusivität gewahrt bleibt, ist die Produktion auf 25 Fahrzeuge limitiert. Auch optisch unterscheidet sich die limitierte Sonderedition von den anderen Fahrzeugen und hat speziell gestaltete Elemente an Bord.

Die ABT-Frontlippe inkl. Frontblades ist aus Sichtcarbon, ebenso wie der Heckschürzenaufsatz, der Heckspoiler und die Spiegelkappen. Auch ein RS6-R-Logo im Frontgrilleinsatz weist auf das besondere Modell hin.

Auch der Innenraum wurde leicht adaptiert und zeigt ein Sportlenkrad mit integrierter LED-Schaltanzeige, Carbon-Schaltwippen sowie spezielle Stickereien an den Kopfstützen.

Kommentare

Markenwelt