Audi A5 im Rennstrecken-Tuning

Die Fahrwerks- und Federungsexperten von Eibach haben den Audi noch dynamischer gemacht.

Das Audi A5 Coupé bietet schon im Serientrimm viel Fahrspaß. Die Spezialisten von Eibach haben aber nochmals nachgebessert und dem A5 einige Änderungen verpasst, die ihn auch auf der Rennstrecke Top-Fahrleistungen erzielen lassen.

Die serienmäßigen 333 PS (245 kW) wurden dabei nicht verändert, lediglich ein optimales Fahrwerk-Set-up ganz nach dem Motto "Vom Motorsport auf die Straße" soll dem S5 noch mehr Dynamik verleihen.

Zum Einsatz kommen das Eibach B12 Pro-Kit, die Anti-Roll-Kit Performance Stabilisatoren und die Pro-Spacer Spurverbreiterungen. Je nach Einsatz kann zwischen drei unterschiedlichen Rad-Reifen-Kombinationen gewählt werden, um die Performance noch weiter zu verbessern.

Das B12 Pro-Kit Komplettfahrwerk basiert auf den Pro-Kit Performance Fahrwerksfedern und speziell abgestimmten Einrohr-Gasdruckstoßdämpfern von Bilstein. Ein hohes Maß an Dynamik, präzises Ansprechverhalten und große Reserven im Grenzbereich garantieren dabei in allen Straßenlagen eine motorsportwürdige Souveränität.

Die dezente Absenkung des Schwerpunktes soll außerdem noch mehr optische Nähe zum Audi A5 DTM-Fahrzeug herstellen - insbesondere im Zusammenspiel mit der Fahrzeugfolierung im Motorsport-Look.

Mit den gesamten Umbaumaßnahmen fühlt sich der Audi S5 auch auf der Rennstrecke wohl und bietet neben der hervorragenden Fahrleistung nochmals ein Plus an Fahrdynamik.

Kommentare

Markenwelt