ABT Tuning für den Audi RS3

Der Tuning-Spezialist ABT verleiht dem Audi RS3 jetzt noch mehr Leistung und übertrumpft die 367 Serien-PS deutlich.

Schon seit vielen Jahren finden Kunden, denen die schnellsten Audi-Modelle noch immer nicht schnell genug sind, bei ABT die passenden Lösungen für noch mehr Kraft.

Jetzt hat sich der Tuning-Spezialist auch den neuen Audi RS3 vorgeknöpft und verhilft ihm zu einer Leistung von 430 PS (316 kW). Das maximale Drehmoment steigt von 455 Nm auf 530 Nm an.

So aufgerüstet legt der RS3 schon fast einen Raketenstart hin und wird in nur 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h befördert. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 285 km/h.

Natürlich kann man den RS3 auch mit einer Menge ABT-Anbauteilen und speziellen Leichtmetallfelgen ausrüsten, um die gesteigerte Leistung auch optisch darzustellen.

Wer meint, dass die 430 PS noch immer nicht ausreichend sind, sollte sich noch etwas gedulden, ABT tüftelt bereits an einer noch stärkeren "ABT Power S"-Version.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt