Audi RS6 WHITE POWER - Tuning von AVUS PERFORMANCE

Die Maximalleistung liegt bei 700 PS und 800 Nm.

Mit seinen werksseitigen 580 PS und beachtlichen 650 Nm gilt der aktuelle Audi RS6 als die perfekte Symbiose aus einem Familienkombi und einem Super-Sportwagen .

Für die Firma AVUS Performance mit Sitz in Berlin, war diese Ausgangsbasis jedoch nicht genug. Als Deutschland-Importeur der Schweizer Firma Sportec verhalfen sie dem RS6 dank geänderter Hochleistungsabgasanlage mit 70mm Durchmesser, Rennsportkatalysatoren sowie einer geänderten Motorelektronik zu deutlich mehr Leistung.

Die Maximalleistung stieg auf 700 PS und schier unglaubliche 800 Nm zerren nun an allen 4 Rädern. Das Ergebnis sind 3,9 s auf 100 km/h und 12,1 s auf 200 km/h. Erst bei 340 km/h wird der Vorwärtsdrang des V10 Bi-Turbo elektronisch eingebremst, um die Reifen nicht zu überlasten. Um die Kraft dabei bestmöglich auf die Straße zu übertragen, wurden 22" Kompletträder im Design Sportec Design Mono 10 montiert. Neben zusätzlichem Grip bieten diese natürlich auch etwas für das Auge. Das bereits serienmäßig gute Fahrwerk wurde nur geringfügig durch die Montage von Tieferlegungsfedern an die gestiegenen Anforderungen angepasst, was die Verstellmöglichkeiten des elektronischen Fahrwerks nicht beeinträchtigt.

Das Ergebnis ist neben einer verminderten Bodenfreiheit von knapp 40 mm ein deutlich agileres Handling , was auch rein optisch perfekt zum Gesamterscheinungsbild des RS6 passt und das Paket angemessen abrundet. Das I-Tüpfelchen bilden dabei die optional erhältliche Frontspoilerlippe und der Heckdiffusor aus Kohlefaser.

Mehr Informationen zum umfangreichen AVUS PERFORMANCE-Programm gibt es unter www.avus-performance.com .

Kommentare