Chevrolet Werks-Tuning erstmals auf der SEMA

Chevrolet wird auf der SEMA in Las Vegas mit den Red Line Concepts zeigen, wie sportlich die Chevrolet-Modelle bald ab Werk aussehen können.

Mit den Red Line Series Concepts zeigt Chevrolet besonders sportliche Versionen vieler Modellreihen. Die Red Line-Modelle sollen dabei Tuning ab Werk vorstellen, wie es Chevrolet ab 2016 plant. Die Red Line-Modelle werden zwar auf der SEMA in Las Vegas noch als "Concepts" vorgestellt, die präsentierten Designs und Anbauteile sollen aber ab 2016 schon erhältlich sein.

Vorab möchte Chevrolet die Red Line-Pakete für den Spark, den Malibu, den Camaro, den Silverado, den Trax und den Colorado anbieten. Je nach Modell gibt es dabei verschiedene Anbauteile und Designs, die man individuell wählen kann.

Kommentare

Markenwelt