Erster McLaren Senna von MSO für Sammler

Der erste für Nordamerika bestimmte McLaren Senna geht an den berühmten Autosammler Michael Fux und ist von MSO verfeinert worden.

Mit dem Senna hat McLaren erst vor Kurzem sein neues Topmodell präsentiert, das erste Fahrzeug für Nordamerika geht jetzt an den Autosammler Michael Fux. Dieser ist für seine extravaganten Luxusfahrzeuge bekannt, die alle in außergewöhnlichen Farben lackiert sind. So wie jetzt auch sein erster McLaren Senna, der sich zu den bereits in seinem Besitz befindlichen McLaren 720S, 12C und 12C Spider gesellen wird.

Der McLaren Senna hat einen Carbon Body aus 67 Teilen in der als "Fux Green" bekannten Lackierung bekommen. Blaue und rote Radmuttern vervollständigen den auffälligen Look. Auch im Innenraum finden sich wieder Carbon-Zierelemente in "Fux Green", kombiniert mit glänzend weißem Leder.

Der 800 PS starke McLaren Senna sprintet in nur 2,7 Sekunden von 0 auf 60 mph (0 bis 96 km/h). Bei der Monterey Car Week am 24. August wird der McLaren Senna von Mr. Fux auch öffentlich zu sehen sein.

Kommentare