Power-Tuning für den Mercedes AMG GT S

Die Tuning-Schmiede PIECHA verwandelt den ohnehin nicht schwachen Mercedes AMG GT S zum AMG GT-RSR mit 612 PS Leistung.

Für jene, denen ein Mercedes AMG GT S noch immer nicht exklusiv genug ist, bietet PIECHA jetzt eine passende Lösung, den AMG GT-RSR. Die Sportskanone wird von PIECHA sowohl optisch, als auch technisch ordentlich aufgemotzt und besticht mit einem wirklich gelungenen Design.

Der AMG GT-RSR wirkt deutlich dynamischer als die Serienversion, die verwendeten Anbauteile wirken aber sehr hochwertig und verleihen dem Sportwagen einen sehr eigenständigen Charakter.

PIECHA ist es gelungen, die ansprechenden Proportionen des AMG GT S beizubehalten und mit neuen Facetten zu versehen. Dabei wurde auch auf die Aerodynamik viel Wert gelegt und natürlich auch auf Leichtbaumaterialien, wie etwa den Carbon-Diffusor.

Auch an der Leistungsschraube wurde ordentlich gedreht, der PIECHA AMG GT-RSR erreicht eine Leistung von 612 PS (450 kW). Die Leistungssteigerung wurde gemeinsam mit PERFORMMASTER entwickelt. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 3,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 330 km/h.

Kommentare

Markenwelt