Mercedes Tuning von Brabus am Genfer Autosalon

Die Tuning-Schmiede Brabus zeigt mit dem Rocket 900 Coupé und dem C650 zwei überaus sportliche Versionen von Mercedes S-Coupé und C-Klasse.

Wer sich von der breiten Masse abheben möchte, der kann bei Mercedes zu den AMG-Modellen greifen. Wem das noch immer nicht exklusiv genug ist, der findet jetzt bei Brabus zwei neue Mercedes-Modelle im Extrem-Tuning.

Aus dem Mercedes-AMG C63 S wird bei Brabus der C650. Schon optisch zeigt Brabus, dass bei der C-Klasse noch einiges geht und bestückt die Mittelklasselimousine mit einer Menge Anbauteilen rundum. Der überaus sportlichen Optik ist die Leistung angepasst, und die Tuning-Spezialisten holen aus dem 4,0 Liter 8-Zylinder 140 PS mehr Leistung heraus.

Mit 650 PS (478 kW) ausgerüstet bietet der C650 Fahrspaß pur. Das Drehmoment steigt von 700 Nm auf 820 Nm und hält sich zwischen 1.750 und 4.500 U/Min. Die Schubkraft reicht aus, um die Limousine in 3,7 Sekunden aus dem Stand heraus auf Tempo 100 km/h zu befördern. Der Vorwärtsdrang endet je nach Wunsch bei 300 km/h oder 320 km/h, je nachdem wie man die elektronische Begrenzung wählt.

Auch der Innenraum wird noch sportlicher und bekommt ebenfalls ein ordentliches Update der Brabus-Spezialisten, welches vor allem an den gelben Zierelementen zu erkennen ist.

Noch deutlich gewaltiger zeigt sich das Brabus Rocket 900 Coupé, das auf Basis des Mercedes-AMG S65 Coupé entstanden ist. Die Tuning-Profis haben den 6,0 Liter-V12 Motor auf 6,3 Liter Hubraum vergrößert und erreichen damit eine beeindruckende Leistung von 900 PS (662 kW).

Das maximale Drehmoment wird auf 1.200 Nm limitiert, um die Langlebigkeit zu garantieren, sonst wäre es bei 1.500 Nm. Die Leistung reicht aus, um aus dem Stand heraus nach 3,7 Sekunden die 100 km/h-Marke zu knacken, nach 9,1 Sekunden sind bereits 200 km/h erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 350 km/h, womit das Rocket 900 Coupé zu den schnellsten 2+2-Sitzern der Welt gehört.

Natürlich sind auch Bremsen, Fahrwerk und alle anderen Systeme der Mehrleistung entsprechend aufgerüstet worden. Noch mehr Luxus und Sportlichkeit bietet auch der Innenraum, der mit viel Leder, welches in zwei Farben ausgelegt ist, glänzen kann.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt