Essen Motor Show: Opel Insignia Tuning von JMS

Die Motor Show in Essen hat wieder ihre Pforten geöffnet und JMS zeigt einen veredelten Opel Insignia.

Sportlich, sportlich, der von JMS veredelte Opel Insignia. Dazu trägt u.a. die neue Frontspoilerlippe (Racelook Exklusiv Line) bei. Das 239 Euro teure Stück, es ist gerade einmal drei Zentimeter tiefer als die Serienfront, ist seit Ende Oktober lieferbar.

Eine optimale  Performance und noch mehr Fahrspaß versprechen die JMS-Mannen beim Einsatz ihrer speziellen JMS/H&R-Sportfedern mit einer Tieferlegung von rund 40 Millimetern vorn und 35 Millimetern hinten (203 Euro). Sie sollen die Seitenneigung in Kurven bzw. bei Lastwechsel deutlich reduzieren.

Unterstrichen wird der Racelook nicht zuletzt von den Leichtmetallfelgen Aluminum DesignGhost Dimension 8,5x20 an Vorder- und Hinterachse mit 245/35R20er-Bereifung. Für diese Teile muss dann schon etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden: 2.399 Euro.

Karosseriearbeiten sind bei dieser Kombination nicht erforderlich. Zum JMS-Programm gehören noch weitere Stylingkompenenten wie Sportluftfilter, Edelstahl Ladekantenschutz, Leistungssteigerung, Auspuffanlagen usw. Alle Teile sind mit einem gültigen TÜV-Teilegutachten ausgestattet.

auto-reporter.net/arie

Kommentare

Markenwelt