ÖAMTC Gebrauchtwagen Online-Check

Neue Unterstützung beim Gebrauchtwagenkauf

Wer kann schon von sich behaupten, alle theoretischen Schwachstellen eines Autos auch wirklich zu kennen. Diese "Lücken" offenbaren sich vor allem dann, wenn man sich zum Kauf eines Gebrauchtwagens entschlossen hat. Sind Dellen, Rost und Lackschäden schwere Mängel? Wie erkennt man einen Vorschaden? Ist ein Heckspoiler immer erlaubt? Was macht man, wenn seltsame Geräusche zu hören sind? Wie vermeide ich böse Überraschungen und das Risiko von teuren Reparaturen ? Ist der Kaufpreis zu hoch?

Auf all diese und noch viele andere Fragen liefert der neue interaktive Gebrauchtwagen-Check des ÖAMTC Antworten. Mittels eines virtuellen Autos werden die häufigsten Mängel aufgelistet und Tipps gegeben, wie man sie am besten aufspürt. Bequem kann man sich durch die verschiedenen Bereiche klicken, die an Hand von beispielhaften Fotos die notwendigen Informationen liefern.

Um sicher zu gehen, kann man sich entweder eine kurze Checkliste oder auch umfangreichere Informationen ausdrucken und zum Besichtigungstermin mitnehmen. So kann auch der Laie Rostschäden oder Blechverformungen mit einem kritischen Blick identifizieren. Auch "Nicht-Technikern" ist es so möglich, verschiedenste Angebote zu vergleichen und Fahrzeuge herauszufiltern, von denen man besser die Finger lässt. Hat sich dann der persönliche Favorit herauskristallisiert, sollte man aber auf jeden Fall noch einen Experten befragen. Im Zuge einer ÖAMTC-Kauf-Überprüfung erstellen die hochqualifizierten Clubtechniker ein Spezialisten Gutachten. An Hand dieses Gutachtens lässt sich dann leicht feststellen, ob das Wunschauto tatsächlich die richtige Wahl ist.

Vorsicht beim privaten Autokauf - Haftung meist ausgeschlossen

Grundsätzlich kann man sagen, dass der Kauf eines Gebrauchtwagens beim Händler zwar teurer ist, dafür aber mit Gewährleistung . Beim privaten Verkäufer kauft man mitunter billiger, aber mit einem gewissen Risiko, weil die Gewährleistung so gut wie immer ausgeschlossen wird.

Für den Kauf von privater Hand empfiehlt es sich den von ÖAMTC-Juristen erstellten und mit Kommentaren versehenen Kaufvertrag zu verwenden. Dieser ist an allen ÖAMTC-Stützpunkten und zum Download auf der Homepage des Clubs unter www.oeamtc.at/recht erhältlich.

Der virtuelle Gebrauchtwagenberater steht im Internet unter www.oeamtc.at/gebrauchtwagencheck zur Verfügung. Weitere Informationen zur Kaufüberprüfung beim Club erhält man unter www.oeamtc.at/pruefdienste oder an den Stützpunkten des Clubs.

Quelle: ÖAMTC

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt