Neuer Acura MDX - Premiere in New York

In New York feierte jetzt die dritte Generation des Acura MDX ihre Weltpremiere.

Der Acura MDX ist in Nordamerika ein sehr beliebtes Luxus-SUV und wurde jetzt in New York in dritter Generation präsentiert. Mit neuem Design und neuer Technik soll der MDX noch mehr Kunden ansprechen und ist jetzt auch noch weiter über dem RDX positioniert.

Im Vergleich zum Vorgänger wurde der neue MDX noch harmonischer gestaltet und wirkt wie aus einem Guss. Neue LED-Scheinwerfer kennzeichnen dabei die dynamische Frontpartie.

Der Innenraum bietet bis zu sieben Personen Platz und ist mit jeder Menge luxuriöser und hochwertiger Materialien ausgestattet. Feinstes Leder und modernste Technik sind im MDX vereint. Für den MDX gibt es auch verschiedene Enter- und Infotainment-Systeme, darunter auch ein 8" großes Display für Navi und weitere Funktionen und ein DVD-Entertainment System im Fond mit 9" VGA-Monitor.

Bei der Sicherheit bietet der neue MDX ebenfalls jede Menge Highlights und ist mit einem Kollisionswarnsystem, einem Spurhalteassistent, einem adaptiven Tempomat und einem Notbremssystem erhältlich.

Zum Start gibt es den Acura MDX nur mit einem neuen 3,5 Liter V6 Benzinmotor, der über eine Leistung von 290 PS verfügt und mit einem automatischen 6-Gang-Getriebe kombiniert ist. Auch der SH-AWD Allradantrieb ist beim Acura MDX serienmäßig an Bord.

Erhältlich ist der neue Acura MDX in Nordamerika im zweiten Halbjahr 2013, Preise stehen noch keine fest.

Kommentare