Alfa GT Collezione und Black Line

Neue Ausstattungspakete

Mit zwei attraktiven Ausstattungspaketen für das Granturismo-Coupé Alfa GT startet Alfa Romeo in das neue Jahr:

Die Ausstattungslinie " Black Line " stellt den dynamischen Charakter des Alfa GT in den Vordergrund. So erhalten die vorderen Scheinwerfer eine in schwarz ausgeführte Kulisse und ein dazu stilistisch passendes, abgedunkeltes Blinkerglas. Matt poliertes Aluminium ziert die Verkleidungen der Seitenspiegel und das "Scudetto", den charakteristischen Kühlergrill eines jeden Alfa Romeo. Den sportlichen Auftritt unterstreichen matt polierte, 17 Zoll Leichtmetallräder im Lochdesign mit Niederquerschnitts-Breitreifen der Dimension 215/45. Für die Karosserie stehen die Farbtöne "Jarama Schwarz Metallic" und "Radicofani Rot Metallic" zur Auswahl.

Italienische Eleganz in bester Tradition der Mailänder Avantgardemarke zeichnet auch das Interieur des Sondermodells GT Sportiva aus. Dabei erkoren die Designer des Centro Stile Alfa Romeo edles Schwarz als Grundton für die Sitzbezüge aus gelochtem Exklusiv-Leder; das gleiche Material ziert das Sportlenkrad. Ebenfalls in Schwarz gehalten sind die Schalt- und Handbrems-Manschetten sowie die Fußmatten. Für das exklusive Etwas und eine besondere Spannung sorgen dabei jeweils in kontrastreichem Rot abgesetzte Steppnähte. Zudem ziert das eingestickte Wappen des Automobilherstellers die Kopfstützen; die Fußmatten schmückt ein GT-Emblem. Einstiegsleisten aus Edelstahl sowie Pedalkappen aus Aluminium runden den sportlichen Auftritt ab.

Die Ausstattungslinie " Collezione " unterstreicht den exklusiven Charakter des neuen Alfa GT. Wie bei der Linie "Black Line", wurde auch die Linie Collezione im Centro Stile Alfa Romeo in Arese auf Basis des hochwertigen Ausstattungsniveaus Distinctive entwickelt. Gegenüber den bekannten Varianten zeichnet sich der Alfa GT Collezione zum Beispiel durch einen in Schwarz ausgeführten Hintergrund der Scheinwerfer und in Wagenfarbe lackierte Lufteinlässe aus. Zur Auswahl stehen dabei zwei Karosserie-Töne: das kraftvolle "Chiaia Di Luna Metallic Blau" sowie ein edles "Lipari Metallic Grau". Eleganten Schmuckstücken gleichen die polierten 17-Zoll-Leichtmetallräder im feingliedrigen Design. Mit Niederquerschnitt-Breitreifen der Dimension 215/45 steht der Alfa GT dabei besonders selbstbewusst auf den Rädern.

Auch der in edles Beige gehüllte Innenraum überzeugt durch zahlreiche Sonderdetails. Hier kombinieren die mit gelochtem Exklusiv-Leder bezogenen Sitze harmonisch den sandfarbenen Grundton der Mittelpolster mit der dunkleren Schattierung "Tabak" für die Seitenwangen. Die Kopfstützen tragen das Markenemblem des italienischen Herstellers. Der untere Bereich des zweifarbigen Armaturenbretts sowie die Türverkleidungen sind analog zu den Sitzen ebenfalls in Beige gehalten. Die Armaturenoberfläche dagegen schwarz, um Spiegelungen in der Windschutzscheibe zu vermeiden. Darüber hinaus komplettieren die in Beige gehaltenen Fußmatten mit eingesticktem GT-Schriftzug sowie Einstiegsleisten aus Edelstahl und eine silberne Mittelkonsole das individualisierte Interieur des Alfa GT Collezione.

Beide Ausstattungslinien sind zudem mit weiteren Features wie beispielsweise Klimaautomatik, Bose-Soundsystem und Audioanlage plus CD und MP3 ausgestattet und werden ab sofort von den Österreichischen Alfa Romeo Partnern angeboten.

Kommentare

Weitere Alfa Romeo Meldungen

Die neuesten Meldungen