Modell 2014: Alfa MiTo mit 140 PS

Mehr Leistung und bessere Verbrauchswerte für den kleinen MiTo verspricht Alfa Romeo.

Als 1.4 TB Multiair TCT leistet das Topmodell nun 102 kW / 140 PS statt bisher 99 kW / 135 PS. Das maximale Drehmoment steigt von 230 auf 250 Newtonmeter. Mit dem serienmäßigen 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (TCT) soll der normierte Benzinverbrauch bei 5,4 Liter/100 km (124 g/km CO2) liegen - immerhin ein Zehntel weniger als bisher. Darüber hinaus erfüllt der MiTo 1.4 TB 16V MultiAir TCT die Abgasnorm Euro 6.

Auch ein wenig Kosmetik gönnt Alfa Romeo dem MiTo-Modelljahr 2014: modifizierter Kühlergrill mit Chromrand und abgedunkelter Hintergrund für die Scheinwerfer; im Interieur sind es die Sitzbezüge sowie die Armaturen- und Tür-Applikationen, die Alfa Romeo im Modelljahr 2014 neu designt hat. Als neues Grundmodell wurde zudem ein MiTo "Impression" ins Programm genommen. Gleichzeitig hat die italienische Avantgardemarke die Ausstattungslinie "Turismo" aufgewertet.

Im Laufe des Jahres wird last but not least die neuste Version des sportlichsten Modells der Baureihe debütieren: der MiTo Quadrifoglio Verde. Neues gibt es auch im Bereich der Motoren: Hier wurde nicht nur die 140-PS-MultiAir-Maschine stärker, sondern auch der besonders sparsame Hightech-Benziner 0.9 8V Turbo-TwinAir; er leistet seit der Einführung des aktuellen Modelljahres 77 kW / 105 PS statt 62 kW / 85 PS.

Komplett neu an Bord des Alfa Romeo ist das Infotainment-System Uconnect mit 5-Zoll-Touchscreen, Bluetooth-Freisprechanlage, Sprachsteuerung und einem SMS-Reader. In der Version MiTo Turismo ist Uconnect serienmäßig an Bord.

dpp-autoreporter/wpr

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt