Neue Motoren für den Alfa MiTo

Alfa Romeo erweitert das Motorenprogramm des MiTo um zwei sparsame Aggregate mit 85 PS, einmal als Diesel und einmal als Benziner.

Ab sofort gibt es für den Alfa Romeo MiTo auch den 0,9 Liter TwinAir 2-Zylinder-Turbobenziner, der über eine Leistung von 85 PS (62,5 kw) verfügt und den kleinen Alfa in 12,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 174 km/h, der CO2-Ausstoß bei nur 98 g/km. Im Vergleich zum Fiat 500 oder Panda, wo der Motor ebenfalls zum Einsatz kommt, wurde das sparsame Aggregat im Alfa deutlich weiterentwickelt.

So wurde er um eine Zwei-Massen-Schwungscheibe bereichert, die akustische Abstimmung wurde verfeinert, und erstmals kommt in dem 2-Zylinder-Motor auch ein manuelles 6-Gang-Getriebe zum Einsatz.

Angeboten wird der Alfa Romeo MiTo 0,9 TwinAir Turbo 85 PS in zwei Ausstattungsversionen, die günstige Progression-Ausführung kommt dabei auf 16.670 Euro und beinhaltet schon ESP, ABS, sieben Airbags und eine Start/Stopp-Automatik.

Als zweite Neuheit kommt der Alfa Romeo MiTo mit dem 1,3 MultiJet II 85 PS Diesel, der sein maximales Drehmoment von 200 Nm bereits bei 1.500 U/Min erreicht. Der kleine Diesel beschleunigt in 12,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist ebenfalls bis zu 174 km/h schnell.

Der Verbrauch soll bei nur 3,5 Liter liegen, das entspricht einer CO2-Emission von 90 g/km. Preislich startet der MiTo mit dem 85 PS-Diesel in Progression-Ausstattung bei 17.710 Euro.

Kommentare

Markenwelt