Neue Alfa Romeo Giulia am Genfer Autosalon

Am Genfer Autosalon hat Alfa Romeo jetzt auch die Einstiegsversionen der neuen Giulia präsentiert.

Schon letztes Jahr wurde mit der Giulia Quadrifoglio das Topmodell der Baureihe mit 510 PS starkem V6-Benzinmotor präsentiert, jetzt hat Alfa Romeo auch die Basisversionen gezeigt. Die neue Giulia wird ab 15. April bestellbar sein und in den Varianten Giulia, Super und Quadrifoglio zu haben sein. Es stehen zudem die Ausstattungspakete Lusso und Sport zur Verfügung.

Man kann auch aus 13 Karosseriefarben und 18 Varianten der Innenraumgestaltung wählen. Der Innenraum zeigt sich sehr sportlich und kann mit einem neuen 8,8 Zoll-Display für Navi und Entertainment aufwarten. Neben der Top-Motorisierung gibt es auch noch einen neuen 2,0 Liter-Benzinmotor mit 200 PS (147 kW), der mit einer 8-Gang-Automatik kombiniert wird.

Für Diesel-Fans gibt es einen 2,2 Liter-Turbodiesel in den Leistungsstufen mit 150 PS (110 kW) oder 180 PS (132 kW). Wahlweise kann man die Diesel mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder einer 8-Gang-Automatik ordern. Die Kraft wird auf die Hinterräder übertragen, womit die neue Giulia viel Fahrspaß bieten soll. Weitere Details werden dann zum Bestellstart im April verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt