Sondermodell: Alfa Romeo MiTo Racer

Am Genfer Autosalon hat mit dem Alfa Romeo MiTo Racer ein neues Sondermodell des MiTo seine Premiere gefeiert.

Alfa Romeo hat am Pariser Autosalon nicht nur den 4C Spider erstmals in Europa gezeigt, auch der MiTo Racer hat seine Weltpremiere gefeiert. Der MiTo Racer ist eine besonders sportliche Version des MiTo und kommt mit in Bronze lackierten 17"-Leichtmetallfelgen und Abdeckkappen der Außenspiegel sowie einem Sport-Stoßfänger hinten inkl. verchromtem Auspuffendrohr. Im Innenraum finden sich neue Sitzbezüge im Vintage-Stil, die grauen Stoff mit braunem Eco-Leder kombinieren. Die Kopfstützen sind mit Alfa Romeo-Schriftzügen verziert.

Bei den Motoren kann man das sportliche Sondermodell als 2-Zylinder-Turbobenziner TwinAir mit 105 PS (77 kW), als 1,4 TB MultiAir mit 140 PS (103 kW) und als Einstiegsversion auch als 1,4 mit 78 PS (57 kW) wählen. Erhältlich ist der MiTo Racer ab April 2014, Preise wurden noch keine verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt