Reich und schnell: Der neue Aston Martin DB11 AMR

Mit dem DB11 AMR bringt Aston Martin jetzt ein neues Topmodell der DB11-Baureihe auf den Markt.

Aston Martin erweitert die DB11-Baureihe um ein neues Flaggschiff, den DB11 AMR. Die Abkürzung AMR steht für Aston Martin Racing und soll schon im Namen zeigen, dass es sich hier um eine besonders sportliche Version des DB11 handelt. Die Leistung des 5,2 Liter-V12 ist um 31 PS auf 639 PS (470 kW) erhöht worden, womit der Sportwagen noch mehr Fahrspaß bieten soll.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 3,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 334 km/h. Im Schnitt soll der Aston Martin dabei nur 11,4 Liter pro 100 Kilometer konsumieren, was in der Praxis aber wohl kaum erreichbar sein wird. Geschaltet wird über eine 8-Gang-Automatik. Für einen perfekten Sprint gibt es auch eine Launch Control, die dem 475 cm langen Sportwagen beste Traktion beim Beschleunigen bescheren soll.

In Deutschland liegt der Preis bei 218.595 Euro, in Österreich muss man durch die höheren Steuern mit rund 280.000 Euro kalkulieren.