Neues Modell: Aston Martin DB11

Der neue Aston Martin DB11 hat am Genfer Autosalon seine Premiere gefeiert und wird Ende 2016 auf den Markt kommen.

Mit dem DB11 bringt Aston Martin ein komplett neu entwickeltes Modell auf den Markt. Der neue Sportwagen zeigt sich wieder überaus dynamisch, bleibt dabei aber auch sehr elegant. Das Design ist eine gekonnte Weiterentwicklung der bestehenden Designlinie, wirkt aber deutlich frischer. Die Front kann mit dem typischen Aston Martin-Kühlergrill und neuen LED-Scheinwerfern überzeugen.

Am Heck erkennt man die Ähnlichkeit zum DB10, der bei James Bond gute Dienste geleistet hat. Der DB11 soll aber auch an seine Vorgänger erinnern und wieder für viel Fahrspaß sorgen. Angetrieben wird der DB11 von einem neuen 5,2 Liter-V12 TwinTurbo, der eine Leistung von 608 PS hat. Der Sprint von 0 auf 100 km/h wird in 3,9 Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 322 km/h.

Eine 8-Gang-Automatik übernimmt die Schaltung. Der Fahrer kann auch aus verschiedenen Fahrmodi wählen, es stehen GT, Sport und Sport Plus zur Verfügung. Sehr modern und überaus exklusiv zeigt sich der Innenraum des DB11, der ebenfalls komplett neu entwickelt wurde. Als Instrumententräger kommt ein 12"-TFT-LCD-Display zum Einsatz.

In der modern gestalteten Mittelkonsole gibt es dann noch einen 8"-TFT-Monitor für das Infotainmentsystem. Für eine perfekte Rundumsicht sorgt ein 360 Grad-Kamerasystem, dessen Bilder ebenfalls am TFT-Monitor eingeblendet werden. Der neue Aston Martin DB11 wird im vierten Quartal 2016 an den Start gehen. Der Basispreis in Deutschland liegt bei 204.900 Euro, in Österreich sollte man also mit rund 260.000 Euro rechnen.

 

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt