Premiere: Der neue Aston Martin Lagonda

Der Aston Martin Lagonda hat vor wenigen Tagen in Dubai seine Premiere gefeiert.

Mit dem neuen Lagonda bringt Aston Martin erstmals ein ganz exklusives Fahrzeug auf den Markt, das nur im arabischen Raum erhältlich sein wird und ganz auf den Geschmack der Region abgestimmt ist. Der Name Lagonda wurde dabei zu neuem Leben erweckt und soll bewusst an die extravagante Limousine erinnern, die von 1976 bis 1989 von Aston Martin gebaut worden ist.

Wie der Vorgänger besitzt auch der neue Lagonda ein sehr auffälliges Design, das sich stark von den anderen Aston Martin-Modellen abhebt und seinen eigenen Charakter hat. Die kantige Linienführung des Vorgängers wurde dabei vor allem im Heckbereich beibehalten, die Front wurde hingegen etwas rundlicher gestaltet, verfügt aber ebenfalls über ein eigenständiges Design.

Neben dem Design soll die Limousine aber vor allem durch ihren überaus luxuriösen Innenraum überzeugen. Feinstes Leder mit Rautensteppung und jede Menge technische Finessen sollen die kaufkraftstarke Klientel befriedigen. Im luxuriösen Fond sind sportlich ausgeformte Sitze zu finden und natürlich auch eine eigene Entertainment-Anlage.

Angetrieben wird die exklusive Limousine vom bewährten V12, der auch schon im Vanquish werkt. Über genaue Leistungsdaten hat Aston Martin noch ebenso wenig verraten wie über den Preis der exklusiven Limousine, die ausschließlich im arabischen Raum erhältlich ist.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt