Neues Topmodell: Aston Martin V12 Vantage S

Aston Martin hat dem V12 Vantage nochmals eine kleine Leistungspritze verpasst und ihn noch sportlicher gemacht.

Mit dem V12 Vantage S hat Aston Martin ein neues Topmodell der Vantage-Baureihe präsentiert. Der neue AM28 V12-Motor hat einen Hubraum von 6,0 Liter und verfügt über eine Leistung von 573 PS (421 kW).

Sein maximales Drehmoment von 620 Nm liefert der Motor bei 5.750 U/Min. Geschaltet wird über eine neue 7-Gang- "Sportshift III"-Automatik, welche mit schnellen Schaltvorgängen glänzen soll. Der Fahrer kann die Gänge auch via Schaltpaddels am Lenkrad selbst sortieren und den Wagen bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h treiben.

Bei der Abstimmung für Fahrwerk und Federung hat Aston Martin seine Erfahrung aus dem Rennsport genutzt, und der V12 Vantage S soll daher auch sehr agil durch kurvenreiche Straßen zu bewegen sein.

Optisch wurde der V12 Vantage S ebenfalls etwas aufgefrischt, um auch gleich auf den ersten Blick zu zeigen, dass hier ein reinrassiger Sportwagen auf einen zukommt. Von außen erkennt man den sportlichsten Vantage vor allem an einem leicht geänderten Frontdesign und einer neuen Heckschürze, deren Diffusor sofort ins Auge sticht.

Viele Elemente sind aus Carbon gefertigt, um auch beim Gewicht zu sparen und dem Auto eine noch bessere Optik zu verleihen. Auch im Innenraum gibt es jede Menge Carbon-Zierelemente und neue Sportsitze, die durch ihre Leichtbauweise auch Gewicht sparen.

Der neue Aston Martin V12 Vantage S wird noch im Herbst 2013 auf den Markt kommen, Preise wurden jedoch noch keine verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt