Der neue Aston Martin V8 Vantage S

Aston Martin bringt mit dem V8 Vantage S eine weitere Leistungsstufe seines Einstiegssportwagens auf den Markt.

Der V8 Vantage S ist zwischen dem normalen V8 Vantage und dem V12 Vantage positioniert und hat eine Leistung von 436 PS (321 kW). Das maximale Drehmoment von 490 Nm erreicht der Aston Martin bei 5.000 U/Min. Neu und speziell für den Vantage S wurde das Sieben-Gang-Getriebe "Sportshift II" entwickelt. Es soll mit einer kurzen Übersetzung und 20 % schnelleren Schaltvorgängen für mehr Sportlichkeit sorgen.

Die Höchstgeschwindigkeit des V8 Vantage S liegt bei 305 km/h, Beschleuigungswerte hat Aston Martin noch nicht bekannt gegeben. Während die Leistung nach oben geschraubt wurde, konnte Aston Martin beim Gewicht 30 kg gegenüber dem V8 Vantage einsparen.

Auch optisch hat Aston Martin den V8 Vantage S einer kleinen Frischzellenkur unterzogen. Front- und Heckstoßfänger wurden leicht adaptiert, um eine bessere Luftzufuhr für Bremsen und Motor zu erzielen, bzw. im Bereich des Hecks auch für einen besseren Anpressdruck zu sorgen.

Insider können den neuen Aston Martin V8 Vantage S auch an den neuen 19 Zoll-Rädern mit V-Speichen erkennen, die exklusiv mit dem Vantage S erhältlich sind.

Den Vantage S gibt es sowohl als Coupe, als auch als Cabrio, und beide Versionen können ab sofort bestellt werden. Die ersten Exemplare sollen noch im Frühjahr ausgeliefert werden.

Kommentare