Neue Fotos: Aston Martin Valkyrie

Aston Martin hat jetzt weitere Fotos seines zukünftigen Supersportwagens Valkyrie veröffentlicht.

Seit der Premiere im Juli 2016 haben Aston Martin, Red Bull Advanced Technologies und der Projektpartner AF Racing intensiv an der Aerodynamik, dem Body-Styling und der Innenraumgestaltung gearbeitet. Den aktuellen Projektfortschritt hat Aston Martin jetzt mit ein paar neuen Fotos dokumentiert, die das Auto so zeigen wie noch nie zuvor.

Der Aston Martin Valkyrie ist dabei eine Mischung aus LeMans-Sportwagen und Formel 1-Boliden, soll aber zwei Personen im engen Cockpit Platz bieten. Das Cockpit zeigt sich auf das Wesentliche reduziert und ist mit einigen Monitoren zur Überwachung aller Systeme ausgerüstet. Sehr markant ist dabei der Monitor im Lenkrad, der dem Fahrer alle wichtigen Informationen liefert. Das Lenkrad erinnert ebenfalls stark an jenes in einem Formel 1-Auto und hat auch viele Schalter zur Einstellung verschiedener Funktionen inkludiert.

Nicht ganz einfach schaut der Einstieg aus, auch wenn sich die Flügeltüren weit nach oben klappen lassen. Über einen genauen Fertigstellungstermin des Endprodukts hat Aston Martin noch nichts verraten.

Kommentare