Noch sportlicher: Aston Martin Vanquish und Rapide S

Für das neue Modelljahr spendiert Aston Martin dem Vanquish und Rapide S einige technische Neuerungen.

Der neue Aston Martin Vanquish und die Sportlimousine Rapide S werden für das Modelljahr 2015 technisch aufgewertet und damit noch sportlicher als bisher.

Ein neues Motormanagement und die neue 8-Gang-Automatik "Touchtronic III" ermöglichen eine bessere Beschleunigung und eine höhere Höchstgeschwindigkeit bei niedrigerem Verbrauch.

Vor allem die neue Automatik wurde ganz auf die beiden Modelle abgestimmt und verfügt über eine bessere Übersetzung, die auch eine Höchstgeschwindigkeit von rund 338 km/h ermöglicht.

Zudem sollen die Schaltvorgänge extrem sanft, aber sensationell schnell vollzogen werden. Lediglich 130 Millisekunden soll es dauern, bis ein neuer Gang eingelegt ist.

Der 576 PS starke Aston Martin Vanquish ist als Coupé und "Volante" genanntes Cabrio erhältlich und sprintet im neuen Modelljahr in nur noch 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Etwas länger benötigt der viertürige und 560 PS starke Rapide S für die gleiche Aufgabe, er erreicht die 100 km/h-Marke am Tacho nach 4,4 Sekunden und ist damit ebenfalls um einige Zehntel schneller als bisher.

Der Verbrauch konnte um rund 11% gesenkt werden, womit die eleganten Sportautos aus England nicht nur mehr Fahrspaß bieten, sondern auch sparsamer sind als bisher.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt