Neu: Aston Martin Vantage AMR

Mit dem Vantage AMR hat Aston Martin jetzt eine neue Version des Vantage präsentiert, die ganz auf Fahrspaß getrimmt ist.

Aston Martin erweitert die Vantage-Modellreihe um ein weiteres Modell. Der Vantage AMR ist auf nur 200 Exemplare limitiert und soll an den LeMans-Sieg von 1959 erinnern. Optisch erkennt man das exklusive Sondermodell an der auffälligen Lackierung mit Dekorstreifen und im Innenraum an dem "59"-Logo in den Rückenlehnen.

Die englische Sportwagenschmiede hat den Vantage AMR auch ganz auf Fahrspaß getrimmt und vor allem für den Einsatz auf der Rennstrecke abgestimmt. Das Sondermodell wird ausschließlich mit manueller 7-Gang-Schaltung angeboten, die mit kurzen Schaltwegen überzeugen soll. Für viel Schubkraft sorgt der 4,0 Liter-Twin Turbo-V8 mit einer Leistung von 510 PS (375 kW). In nur 4,0 Sekunden sprintet man von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 314 km/h.

In Deutschland soll der Vantage AMR 184.995 Euro kosten, der Preis in Österreich wird somit durch die höheren Steuern um die 236.000 Euro betragen.