Special Edition: Aston Martin Vantage SP10

Aston Martin bietet exklusiv in Europa eine spezielle Version des V8 Vantage S, den Vantage SP10, an.

Mit dem Aston Martin Vantage SP10, der in Anlehnung an die GT4-Rennfahrzeuge entstanden ist, verbindet Aston Martin die optischen Attribute des GT-Rennwagens mit dem für Aston Martin-Fahrzeuge typischen Luxus.

Der Vantage SP10 ist technisch identisch mit dem V8 Vantage S, besticht aber mit der an den V12 Vantage angenäherten Optik sowie einen durch einen neu entwickelten Sportauspuff geänderten Motorensound. Zudem gibt es erstmals ein manuelles 6-Gang-Getriebe, um die Sportlichkeit weiter zu steigern.

Die Leistung des 4,7 Liter V8 liegt bei 436 PS und ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,5 Sekunden. Wer möchte, ist mit dem sportlichen Modell bis zu 305 km/h schnell.

Der Vantage SP10 ist zudem sowohl als Coupé, als auch als Roadster erhältlich. Zu erkennen sind beide Modelle an der "Ceramic Grey Metallic"-Lackierung, das Verdeck des Roadsters ist zudem in "Titan Grey" gehalten.

Das Sondermodell hat weiters 19"-Leichtmetallfelgen mit V-Speichen in "Diamond Turn Finish", die in Hochglanzschwarz-Lackierung gehalten sind. Auch in Schwarz lackiert wurden die Bremssättel.

Aus dem Motorsport übernommen wurden der Frontsplitter und der Heckdiffusor aus Karbon, die ebenso zur Serienausstattung gehören wie die Heckleuchten in Klarglasoptik. Der Innenraum ist weitgehend in Schwarz gehalten, wobei die Sitz- und Rückenflächen sowie das Sportlenkrad des Coupés in Alcantara bezogen sind, der Roadster hat dagegen diese Elemente in schwarzem Leder.

Ebenfalls mit schwarzem Alcantara ist der Dachhimmel bezogen, für einen angenehmen Kontrast bei Sitzen, Türverkleidung und Armaturen sorgen silberfarbene Nähte. Die Mittelkonsole bei beiden Modellen ist in Piano Black gehalten.

Weiters gehören ein Navigationssystem, ein Tempomat und ein 750 Watt Premium-Sound System zur Serienausstattung des Aston Martin Vantage SP10. Preise wurden leider noch nicht verraten, ebenso wenig der genaue Starttermin für die ersten Exemplare.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt