Premiere für den Aston Martin DBX707

Mit dem DBX707 bringt Aston Martin jetzt ein neues sportliches Topmodell seiner SUV-Baureihe auf den Markt.

Auch James Bond wird älter und muss vom knackigen Sportwagen auf einen SUV umsteigen, daher hat Aston Martin mittlerweile mit dem DBX schon ein solches Fahrzeug im Programm.

Trotz sportlicher Gene und 550 PS Leistung konnte der DBX aber bislang nicht ganz die sportlichen Erwartungen, die manche an Aston Martin haben, erfüllen.

Daher geht jetzt mit dem DBX707 eine neue Topversion an den Start. Schon optisch zeigt sich diese Variante deutlich dynamischer und kann mit einem größeren Spoiler, einer geänderten Frontpartie und einem gewaltigen Heckdiffusor aufwarten.

Die Leistung des 4,0 Liter V8-Biturbo hat man auf 707 PS (520 kW) erhöht, was dem DBX auch den Zusatz 707 gebracht hat. Das maximale Drehmoment des Motors liegt bei 900 Nm.

Mit so viel Schubkraft sprintet der DBX707 in nur 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Schaltung erfolgt über eine neue 9-Gang-Automatik, zudem gibt es eine der Leistung angepasste Traktionskontrolle. Auch Fahrwerk und Federung sind auf mehr Sportlichkeit getrimmt.

Ebenso der noble Innenraum, der mit speziellen Sportsitzen und jeder Menge Dekoreinlagen im Carbon-Look aufwarten kann. Einen Preis hat man noch nicht verraten, der Marktstart soll im zweiten Quartal 2022 erfolgen.