Audi A4 jetzt auch als 2.0 TDI quattro mit 143 PS

Jeder vierte A4-Kunde entschied sich bisher für quattro-Antrieb

Der neue Audi A4 ist mit fast 7.100 Neuzulassungen in den ersten zehn Monaten des heurigen Jahres der Gewinner in der Mittelklasse und führt damit auch überlegen dieses Segment an. Entscheidender Erfolgsfaktor neben dem sportlich-progressiven Design, der hohen Qualität und der umfangreichen Komfort- und Sicherheitsausstattung ist die breite Motoren- und Getriebepalette, die verschiedensten individuellen Bedürfnisse gerecht wird. Jetzt wird das quattro-Angebot bei den Dieselaggregaten zum bisherigen (2.0 TDI quattro 170 PS und 3.0 TDI quattro 240 PS) um den 143 PS starken 2.0 TDI mit permanenten Allradantrieb quattro erweitert . Der Audi A4 2.0 TDI quattro mit 143 PS und 6-Gang-Schaltgetriebe ist ab sofort als Limousine ab 36.430 Euro und als Avant ab 38.290 Euro bestellbar. Die ersten Fahrzeuge werden in Österreich voraussichtlich Anfang nächsten Jahres ausgeliefert.

Der permanente Allradantrieb quattro steht seit mehr als einem viertel Jahrhundert für Sportlichkeit, Fahrspaß und Sicherheit auf allen Belägen. Deshalb entschied sich beim Vorgänger-A4 jeder vierte Kunde für den innovativen quattro-Antrieb . Auch im neuen Audi A4 ist das Herzstück des quattro-Antriebs ein selbstsperrendes Mittendifferential, welches rein mechanisch arbeitet und zeitgleich auf veränderte Fahrsituationen reagiert. Im normalen Fahrbetrieb verteilt dieses 40 Prozent der Kräfte auf die Vorderachse und 60 Prozent auf die Hinterachse . Bei Bedarf schickt das selbstsperrende Mittendifferenzial den Großteil der Momente an die Achse mit der besseren Traktion. Dadurch kommt der neue Audi A4 im Grenzbereich oft ohne ESP / EDS Eingriff aus und Bremseneingriffe im ESP / EDS Fall treten deutlich weniger auf.

Der 2.0 TDI quattro mit 143 PS überzeugt wie sein frontgetriebenes Pendant dank Common Rail-Technologie und Piezo-Einspritzung mit hohen Drehmomenten, niedrigem Verbrauch und kultiviertem Lauf. Der Zweiliter-TDI mit quattro-Antrieb verfügt über ein max. Drehmoment von 320 Nm , das zwischen 1.750 und 2.500 1/min bereit steht. In Kombination mit dem Sechs-Gang-Schaltgetriebe gibt sich die Limousine im Schnitt mit 5,9 Liter Diesel auf 100 km (Avant: 6,2 Liter) zufrieden, was mit einem Tankvolumen von 65 Liter Reichweiten von über 1.100 km ermöglicht. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2.0 TDI quattro 143 PS in nur 9,3 Sekunden (Avant: 9,6 Sekunden) und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 215 km/h (Avant 207 km/h).

Kommentare

Weitere Audi Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt