Audi präsentiert A4 2.0 TFSI

Das Power-Triebwerk gibt es jetzt auch im dezenteren Kleid.

Audi hat das Angebot der Baureihe A4 um eine Version des 2.0 TFSI-Vierzylinders , die 162 kW/ 220 PS leistet erweitert. Wahlweise ist das Fahrzeug, das auch als Avant erhältlich ist, mit permanentem Allradantrieb Quattro oder als Fronttriebler, jeweils in Kombination mit 6-Gang-Handschaltung, zu haben.

Der Motor war bisher nur in Verbindung mit der "DTM Edition " (Limousine) bzw. als Sondermodell S line plus (Avant) zu haben. Die neue Variante bietet nun die Möglichkeit, das Aggregat mit einem dezenten Auftritt zu kombinieren. Zu erkennen sind die neuen Varianten von A4 und A4 Avant nur an den gelochten vorderen Bremsscheiben und an den mattschwarzen Abgasendrohren.

Angetrieben wird das Fahrzeug von der aktuell stärksten Version des 2.0 TFSI mit 162 kW/ 220 PS und einem Drehmoment von 300 Nm. Die Limousine mit Frontantrieb beschleunigt in 7,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 247 km/h. Der Verbrauch beträgt 8,0 Liter auf 100 Kilometer.

Weiter im Angebot bleibt die DTM Edition , die zusätzlich über S line-Sportfahrwerk, zahlreiche optische Innen- und Außendifferenzierungen sowie eine umfangreiche Serienausstattung verfügt.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Audi Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt