Neu: Audi A5 und S5 Cabrio

Audi hat jetzt mit dem A5 und S5 Cabriolet die dritte Karosserievariante der neuen A5-Baureihe präsentiert.

Auch die neue Generation des Audi A5 wird wieder als Cabrio erhältlich sein, wie bisher setzt Audi auch beim neuen A5 Cabrio auf ein klassisches Stoffverdeck. Mit einer Länge von 467,3 cm ist das neue Cabrio um 47 mm länger als das Vorgängermodell. Das Verdeck kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h elektrisch betätigt werden, für das Öffnen vergehen nur 15 Sekunden, um das Dach zu schließen benötigt man 18 Sekunden.

Das A5 Cabrio wird zum Start als 2,0 TFSI mit 252 PS (185 kW), als 2,0 TDI mit 190 PS (140 kW) und als 3,0 TDI mit 218 PS (160 kW) erhältlich sein. Etwas später kommen noch ein 2,0 TFSI mit 190 PS (140 kW) und ein 3,0 TDI mit 286 PS (210 kW) hinzu. Je nach Motorisierung stehen auch ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe oder eine Achtstufen-Tiptronic zur Wahl.

Ebenfalls erhältlich ist ein quattro Allradantrieb, beim Topmodell, dem 3,0 TDI mit 286 PS, ist der Allradantrieb Serie. Ebenso beim Audi S5 Cabrio, das sich noch sportlicher als der Vorgänger zeigt. Der Motor verfügt nun über eine Leistung von 354 PS (260 kW) und beschleunigt den offenen Audi in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Bei der Ausstattung kann man auf die gleichen Optionen wie beim Coupé zurückgreifen, wie etwa einen Head-up-Display, einen adaptiven Tempomat oder das Audi virtual cockpit.

Das neue Audi A5 und S5 Cabriolet soll im zweiten Quartal 2017 an den Start gehen. Somit sollten sich die ersten Kunden noch vor dem nächsten Sommer über das Open-Air-Vergnügen freuen können.

Kommentare