Audi prologue: So sieht das neue Audi Design aus

Auf der Autoshow in Los Angeles hat Audi mit dem Audi prologue Concept einen Ausblick auf die zukünftige Designlinie gegeben.

Audi Designchef Marc Lichte hat die Audi-Designphilosphie neu interpretiert und mit dem prologue das erste Fahrzeug der Marke geschaffen, das einen konkreten Ausblick auf das neue Audi-Design gibt. Lichte selbst beschreibt den Charakter des Showcars so: "Audi steht für Sportlichkeit, für Leichtbau und für den permanenten Allradantrieb quattro. Beim Audi prologue bringen wir dieses Know-how in eine neue Form - wir haben das sportlichste Auto im Luxussegment auf die Räder gestellt. Sowohl beim Außendesign als auch im Interieur ist unser Team neue Wege gegangen."

Das 510 cm lange, 195 cm breite und nur 139 cm hohe Coupé verfügt über sehr harmonische Proportionen. Während die Frontpartie noch an die aktuellen Modelle erinnert, zeigt sich das Heck sehr eigenständig, erinnert aber dennoch etwas an das neue Mercedes S-Klasse Coupé.

Komplett neu wurde der Innenraum gestaltet, der sich jedoch noch sehr futuristisch zeigt. Die ganze Front der Instrumententafel ist ein großes Touch-Display, ein Teil der Bedienung läuft über ein neuartiges OLED-Display aus organischen Leuchtdioden.

Damit der neue Audi auch so schnell ist wie er aussieht, kommt ein 4,0 Liter-TFSI Benzinmotor mit einer Leistung von 605 PS (445 kW) zum Einsatz, der das Coupé in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Dank der Dynamik-Allradlenkung, bei der auch die Hinterräder bis zu fünf Grad einschlagen können, und dem Allradantrieb soll der Audi prologue viel Fahrspaß bieten.

Der Audi prologue soll zwar nur ein Konzeptfahrzeug bleiben, viele Designelemente wird man aber bei den kommenden neuen Audi-Modellen wieder finden.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt