Showcar Audi prologue Avant am Genfer Autosalon

Mit dem Audi prologue Avant geben die Ingolstädter in Genf einen weiteren Ausblick auf die zukünftige Designlinie.

Im November 2014 hat Audi mit dem Audi prologue in Los Angeles erstmals einen Blick in die Zukunft gestattet und seine neue Designsprache für zukünftige Modelle gezeigt. Am Genfer Autosalon präsentiert Audi jetzt mit dem Audi prologue Avant die zweite Version des prologue. Der 511 cm lange Kombi zeigt erstmals, wie die Kombi-Versionen zukünftiger Audi-Modelle aussehen werden.

Die neue Designlinie steht dem Kombi ebenfalls sehr gut, und er soll trotz dynamischer Optik auch viel Platz für die Passagiere bieten. Natürlich darf dabei die neueste Infotainment-Technik nicht fehlen. So setzt sich die durchgängige Front der Instrumententafel aus drei Touch-Displays zusammen. Außerdem können Fahrer und bis zu drei Mitfahrer über zwei OLED-Displays digital miteinander kommunizieren.

 

Beim Antrieb setzt Audi schon auf seriennahe Technologie und rüstet den Audi prologue Avant mit dem aus dem Q7 e-tron quattro bekannten Plug-in-Hybrid-Antrieb aus. Die Systemleistung liegt bei 455 PS (335 kW) und ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 5,1 Sekunden. Die rein elektrische Reichweite soll bei rund 54 Kilometer liegen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt