Audi Q3 auch als Q3 Sportback

Audi verpasst dem Q3 ein coupéähnliches Heck und bringt ihn ab Herbst als Q3 Sportback auf den Markt.

Der Trend zu SUVs mit Coupé-Charakter geht weiter, jetzt präsentiert auch Audi mit dem Q3 Sportback eine solche Variante der Q3-Baureihe. Im Vergleich zum Q3 ändert sich beim Q3 Sportback ab der B-Säule das Design, das Dach verläuft deutlich flacher, und das Heck zeigt sich dynamischer. Der Innenraum entspricht jenem des Q3, und das Kofferraumvolumen reicht von 530 bis 1.400 Litern. Schon in der Basisausstattung gibt es ein digitales Cockpit und LED-Scheinwerfer.

Zum Marktstart im Herbst wird man beim Q3 Sportback nur die Wahl zwischen einem 150 PS (110 kW) starken Diesel oder einem 230 PS (169 kW) starken Benziner haben. In Deutschland startet der Diesel bei 40.200 Euro. Ein Preis für Österreich wurde noch nicht genannt, durch die NoVA wird man aber mit rund 44.000 Euro rechnen müssen.