Detroit Auto Show: Audi Q3 Vail

Audi zeigt auf der Auto Show in Detroit als Themenfahrzeug den Audi Q3 Vail, der das Herz von Wintersport-Fans höher schlagen lassen soll.

Der Audi Q3 Vail ist nach dem berühmten US-Wintersportort benannt worden und zeigt, wie ein kompaktes SUV ganz auf den Geschmack und die Bedürfnisse von Wintersport-Fans getrimmt werden kann.

Das Themenfahrzeug zeigt sich in der speziell entwickelten Farbe "Energie Rot", und der Lack enthält goldene Perleffekt-Partikel, die ihm einen eigenen Glanz verleihen. Die Karosserieanbauteile sind in mattem grauen Quarzlack gehalten und sollen den naturnahen Auftritt des Fahrzeugs unterstreichen.

Im Innenraum des Audi Q3 Vail vermitteln die Farben Schwarz, Grau und Rot eine Atmosphäre von Hochwertigkeit und sportlicher Eleganz. Der Dachhimmel besteht aus titangrauem Alcantara.

Als Sitzbezug dient ein neuartiges Leder-Stoff-Material, bei dem schmale Lederstreifen, die nur wenige Zehntelmillimeter breit sind, mit Garn verflochten sind. Die komplette Instrumententafel ist mit Feinnappaleder bezogen und hat titangraue Kontrastnähte.

Das Interieur des Audi Q3 Vail hält zwei nützliche Gegenstände für Wintersportler bereit. In der Seitenwand des Gepäckraums befindet sich eine Ladestation, in der Taschenlampen aufbewahrt und gleichzeitig induktiv geladen werden können.

Die gleiche Technik findet auch Anwendung für die Thermoskanne, die zwischen den Vordersitzen positioniert ist und Getränke kühlen oder wärmen kann. Beide Geräte zeigen über LEDs den Ladezustand an, die Taschenlampe kann zudem auch als Infrarot-Heizstrahler für Hände oder Skischuhe genutzt werden.

Eine weitere clevere Lösung ist die Gepäckraum-Matte mit integriert beheizbaren Sitzkissen. Die Matte lässt sich herausklappen und über die Ladekante legen. So schützt sie die Kante beim Be- und Entladen, zugleich bietet sie eine warme Unterlage, wenn man die Skischuhe an- oder auszieht.

Angetrieben wird der Audi Q3 Vail vom 2,5 TFSI Fünfzylinder Direkteinspritzer mit Turboladung, der über eine Leistung von 314 PS (231 kW) verfügt. Geschaltet wird über eine Siebengang S tronic, die Kraftübertragung erfolgt auf den permanenten quattro Allradantrieb.

Die Leistung reicht aus, um den sportlichen Q3 in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 262 km/h.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt